Auswahllisten:

Pfeil systematisch    Pfeil grau alphabetisch

BERUFLICHE KOMPETENZEN

ein Pfeil nach rechtsFachliche berufliche Kompetenzen zwei Pfeile nach rechtsWissenschaft und Forschung drei Pfeile nach rechtsKenntnis wissenschaftlicher Arbeitsmethoden

Synonyme

Wissenschaftliche Forschung

Erklärung

Fähigkeit, wissenschaftliche Informationen zu beschaffen und zu verarbeiten, Versuchsanordnungen zu gestalten, schriftliche Arbeiten übersichtlich und inhaltlich nachvollziehbar zu verfassen, Quellen korrekt zu zitieren u.ä.m.

Kompetenzbereich

 

Details

Details
Bezeichnung, Synonyme, Erklärung Ebenen 1 2 3+
 
 
Anwendungsorientierte ForschungAngewandte Forschung, Angewandte Wissenschaft, Anwendungsorientierte WissenschaftKenntnisse in jener Forschungstradition, die im Gegensatz zur Grundlagenforschung, bezüglich der Fragestellung eine Nähe zur Praxis aufweist, und bei welcher das neu gewonnene Wissen in die Praxis zurückgegeben wird und damit mittelbar oder unmittelbar NutzerInnen zugute kommen soll.
Knoten auf
Experimentelle ForschungForschungsmethode, bei der Zustände bzw. Variablen innerhalb einer Versuchsanordnung gezielt verändert werden, um so die Auswirkungen dieser Veränderungen auf andere Variablen begründen oder besser verstehen zu können.
 
 
VersuchsplanungPlanung von (experimentiellen) Versuchen, bei denen der Einfluss und die Wirkung mehrerer Faktoren auf eine Zielgröße untersucht werden sollen.
 
 
FallstudienKenntnisse in jener wissenschaftlichen Methode. Fallstudien sind Betrachtungen realistischer Fälle, die auf gesammelten Daten und Recherchen beruhen.
 
 
ForschungstätigkeitenForschungsarbeitenUnter Forschungstätigkeiten wird die Kenntnis von wissenschaftlichen Arbeitsmethoden im jeweiligen Bereich der Forschung verstanden.
Knoten auf
Projektmanagement im Wissenschafts- und ForschungsbereichStrukturierte Planung von Ziel, Zeit und Ressourcen von bzw. für Forschungsarbeiten, um diese zeitgenau und unter Einhaltung der Mittelvorgaben zu erfüllen.
 
 
Technische EntwicklungsprojektePlanung und Durchführung von Projekten zur (Weiter-)Entwicklung von technischen Produkten und Prozessen.
 
 
Technische ForschungsprojektePlanung und Durchführung von Forschungsprojekten im Bereich der Technik.
Knoten auf
Qualitative ForschungsmethodenKenntnisse im Bereich der Erhebung nicht standardisierter Daten und deren Auswertung.
 
 
Biografieforschung
 
 
Grounded Theory
 
 
Objektive Hermeneutik
 
 
Qualitative Inhaltsanalyse
Knoten auf
Quantitative ForschungsmethodenKenntnisse im Bereich der statistischen Datenerhebung und -analyse.
 
 
Visual AnalyticsVisual Analytics ist die Wissenschaft des analytischen Denkens, die durch interaktive visuelle Schnittstellen erleichtert wird.
Knoten auf
Simulation
 
 
Numerische SimulationSimuliationsmethode, die auf Rechenverfahren basiert.
 
 
SimulationsplanDokument zur Definition einer geplanten Simulation, in dem u.a. die Ziele der Simulation, Eingangsfaktoren und Ergebnisklassen beschrieben werden können.
 
Knoten auf
SimulationssoftwareSimulations-Software, Simulationssoftware-AnwendungKenntnisse im Umgang mit Programmen mit deren Hilfe elektronische Schaltungen am Bildschirm aufgebaut, simuliert und analysiert werden können.
 
 
Knoten auf
Dynamische MehrkörpersimulationsprogrammeKonstruktionsbegleitende SimulationssoftwareDynamische Mehrkörpersimulationsprogramme werden bei konstruktionsbegleitenden Simulationen eingesetzt. In der Konstruktion werden die Funktionen und die Wirkprinzipien einer Entwicklung vom Konstrukteur festgelegt. Die Softwareprodukte richten sich daher an CAD-KonstrukteurInnen.
 
 
 
 
MSC AdamsSoftware für die Simulation und Analyse der Dynamik von Mehrkörpersystemen (Hersteller: MSC Software).
 
 
 
IPSEproProzesssimulationssoftware zur Entwicklung und Optimierung technischer Prozesse in verfahrenstechnischen oder chemischen Anlagen(Hersteller: SimTech).
 
 
 
LMS ImagineLabLMS Imagine.LabSoftwareplattform für die mechatronische Systemsimulation (Hersteller: LMS).
 
 
 
OpenFOAMOpen Source Field Operation and ManipulationFreie, in C++ geschriebene Simulationssoftware zur numerischen Lösung strömungsmechanischer Probleme.
 
Knoten auf
Simulationssoftware-ProgrammierungErstellung von Simulationsmodellen, Simulationsmodelle erstellenKenntnis relevanter mathematischer Methoden und Algorithmen für Computersimulationen sowie Wissen um grafische Darstellung.
 
 
 
SIMPACKMehrkörpersimulationssoftware, die im Automobilsektor, im Luft- und Raumfahrtsektor, im Schienenverkehrstechniksektor oder im Werkzeugmaschinensektor angewendet wird.
Knoten auf
Verfassen wissenschaftlicher TextePublikationstätigkeit, Verfassen wissenschaftlicher Publikationen, Wissenschaftliche PublikationenTexte schreiben, in denen Wissen sachlich, objektiv und nachvollziehbar kommuniziert wird und die meistens strengen formalen Kriterien genügen müssen, z.B. Veröffentlichung von Forschungsergebnissen.
 
 
Wissenschaftliche PublikationstätigkeitWissenschaftliche Publikationserfahrung
 
 
Wissenschaftliche Dokumentation
Knoten auf
Wissenschaftliche MethodikPlanmäßige und systematische Vorgangsweise, um wissenschaftliche Erkenntnisse zu gewinnen.
 
Knoten auf
Empirische ErhebungenDurchführung von empirischen Erhebungen, Empirische Datenerhebung
 
 
 
CATIComputer-assisted telephone interviewingComputer-assisted telephone interviewing; Telefonische Befragungen, bei denen die InterviewerInnen in ihrer Arbeit von Computern unterstützt werden (z.B. Fragenvorgabe am Bildschirm, Antworteingabe, Telefonnummernverwaltung).
 
 
 
DatenrechercheDatenrecherche im Internet, Recherche von Daten
 
 
Grundlagenforschung
 
Knoten auf
SozialforschungKenntnisse in der Theorie und Praxis der Erforschung von Fragen, welche die Gesellschaft bzw. das menschliche Zusammenleben betreffen.
 
 
Knoten auf
Empirische Sozialforschung
 
 
 
 
Durchführen sozialwissenschaftlicher Experimente
 
 
 
Knoten auf
Sozialwissenschaftliche Beobachtung
 
 
 
 
 
Teilnehmende Beobachtung
 
 
Knoten auf
Qualitative Sozialforschung
 
 
 
 
EinzelfallforschungForschungsansatz zur Ableitung neuer Theorien bzw. zur Vertiefung bereits gewonnener Erkenntnisse aus der Analyse einzelner Personen bzw . sozialer Einheiten.
 
 
 
 
Führen von qualitativen InterviewsErhebung von Forschungsdaten in Form von Interviews, die nicht oder nur zum Teil standardisiert sind.
 
 
 
 
HandlungsforschungAktionsforschung, participatory action research, TatforschungTeilgebiet der Sozialforschung, welches die untersuchten Menschen und Menschengruppen direkt in den Forschungsprozess direkt einbezieht und die Forschung als gegenseitigen Lernprozess versteht.
 
 
 
 
Leiten von FokusgruppenModerieren von Gruppendiskussionen zu einem bestimmten Thema zum Zewcke der Informationsgewinnung für die Forschung.
 
 
 
Quantitative Sozialforschung
 
 
ValidierungMethodenvalidierungKenntnisse im formellen und dokumentierten Prüfen, dass eine analytische Methode für ihren Einsatzzweck geeignet ist und die an sie gestellten Anforderungen erfüllt.
Knoten auf
Wissenschaftliche RechercheErmittlung von Informationen mit Hilfe von Bibliothekskatalogen, Archiven, Datenbanken, Internet u.ä.
 
Knoten auf
Benutzen von Bibliotheken und ArchivenRechercheerfahrung in Bibliotheken und Archiven; im engeren Sinne: Kenntnisse im Bereich der systematischen Erfassung, Katalogisierung, fachgerechten Aufbewahrung und dem Zugänglichmachen von Bibliotheks- und Archivbeständen.
 
 
Knoten auf
Archive
 
 
 
 
Bildarchive
 
 
Knoten auf
Bibliotheken
 
 
 
 
Betriebsbibliotheken
 
 
 
 
Kinder- und Schulbibliotheken
 
 
 
 
Öffentliche Bibliotheken
 
 
 
 
Wissenschaftliche BibliothekenForschungsbibliotheken
 
Knoten auf
DatenbankrecherchenDatenbank-Auswertung, Kenntnis von InformationsdatenbankenRecherchekenntnisse in bibliographischen und wissenschaftlichen Datenbanken.
 
 
 
EMBLEuropäisches Laboratorium für Molekulare Biologie, European Molecular Biology LaboratoryKenntnis der Forschungsdatenbank EMBL des Europäischen Laboratoriums für Molekulare Biologie der Universität Heidelberg.
 
 
 
GenBankKenntnis der Forschungsdatenbank GenBank des National Center for Biotechnology Information.
 
 
 
Information RetrievalInformationsbeschaffung, InformationswiedergewinnungKenntnisse auf jenem Fachgebiet, das sich mit computergestütztem inhaltsorientiertem Suchen beschäftigt.
 
 
 
RechtsdatenbankenDigitale Sammlungen von Gesetzestexten.
 
 
InformationskompetenzFähigkeit mit beliebigen Informationen verantwortungsvoll, selbstbestimmt und zielgerichtet umzugehen.
 
 
MedienkompetenzKommunikationsmittel, wie z.B. Zeitungen, Fernsehen oder Internet, nutzen, gestalten und kritisch beurteilen können sowie über deren technische und organisatorische Erzeugung Bescheid wissen.
 

Gefragt ist diese berufliche Kompetenz in folgenden Berufsobergruppen:

© AMS Österreich Juni 2019