Auswahllisten:

Pfeil systematisch    Pfeil grau alphabetisch

BERUFLICHE KOMPETENZEN

ein Pfeil nach rechtsFachliche berufliche Kompetenzen zwei Pfeile nach rechtsWissenschaft und Forschung drei Pfeile nach rechtsWissenschaftliches Fachwissen Rechts- und Wirtschaftswissenschaften


Kompetenzbereich

 

Details

Details
Bezeichnung, Synonyme, Erklärung Ebenen 1 2 3+
 
 
Operations ResearchOR, UnternehmensforschungTeilbereich der Angewandten Mathematik, der sich mit der Optimierung bestimmter Prozesse oder Verfahren beschäftigt.
Knoten auf
RechtswissenschaftenJusstudium, RechtswissenschaftenstudiumWissenschaftliche Disziplinen, die die Erforschung des Rechts mit dem Ziel der erläuternden Darstellung und Kritik durch Interpretation und Argumentation zum Gegenstand haben.
 
 
Gemeinschaftsrecht (der EU)Gemeinschaftsrecht, Gemeinschaftsrecht der Europäischen UnionKenntnisse in der überstaatlichen Rechtsordnung, die für die Mitglieder der Europäischen Union gilt.
 
Knoten auf
Juristische MethodenlehreKenntnis der Methoden der Anwendung - insbesondere der Auslegung - von Recht.
 
 
 
Juristische DogmatikTeilbereich der Rechtwissenschaft, der sich in erster Linie mit der Auslegung und Lückenfüllung des geltenden Rechts beschäftigt.
 
Knoten auf
KriminologieWissenschaftliche Beschäftigung mit Verbrechen.
 
 
 
PönologieWissenschaftliche Untersuchung von Strafen und Straftaten.
 
 
 
TäterInnenpsychologieFachgebiet, das sich mit den Eigenschaften, Charakterzügen und dem Verhalten von Personen befasst, die Straftaten begangen haben.
 
 
 
Viktimologieachgebiet, das sich mit der Persönlichkeitsstruktur von Opfern von Verbrechen, den Beziehungsstrukturen zwischen Opfer und TäterInnen sowie mit dem Prozess befasst, wie jemand zum Opfer wird.
 
 
RechtsgeschichteKompetenzen in der Erforschung und systematischen Erfassung der Rechtsordnungen verschiedener Länder und Zeiten.
 
 
TreuhandwesenEscrow, Treuhand, VermögensverwaltungKenntnisse in jenem Gebiet, das im Überschneidungsbereich von Wirtschafts- und Rechtswissenschaften angesiedelt ist. Zum Treuhandwesen zählen z.B. die Verwaltung von Fremdvermögen, die Liquidation, die Insolvenzverwaltung oder die Vormundschaft.
Knoten auf
WirtschaftswissenschaftenWissenschaftliche Disziplinen, die die Erforschung der Gesetzmäßigkeiten in der Wirtschaft zum Ziel hat.
 
Knoten auf
Branchenspezifische spezielle Betriebswirtschaftslehren
 
 
 
Bankwirtschaft
 
 
 
Betriebslehre der Genossenschaften
 
 
 
Betriebslehre der Gesundheitsbetriebe
 
 
 
Betriebslehre der öffentlichen Verwaltung
 
 
 
Betriebslehre der Tourismusbetriebe
 
 
 
Betriebslehre öffentlicher Betriebe
 
 
 
Forstbetriebslehre
 
 
 
Handelsbetriebslehre
 
 
 
Industriebetriebslehre
 
 
 
Landwirtschaftliche BetriebslehreAgrarökonomie
 
 
 
Verkehrsbetriebslehre
 
 
 
Versicherungsbetriebslehre
 
 
Finanzwissenschaft
 
 
HandelswissenschaftenWissenschaftliche Disziplinen, die die Erforschung von Erscheinungsformen, Entscheidungen und Problemen im Handelswesen zum Ziel hat.
 
 
Internationale BetriebswirtschaftslehreKenntnisse in den wirtschaftlichen, organisatorischen, technischen sowie finanziellen Abläufen innerhalb von Unternehmen und anderen wirtschaftlichen Institutionen im internationalen Kontext.
 
 
ÖkonometrieKenntnisse in jenem Teilgebiet der Wirtschaftswissenschaften, das die ökonomische Theorie sowie mathematische Methoden und statistische Daten zusammenführt, um wirtschaftstheoretische Modelle empirisch zu überprüfen und ökonomische Phänomene quantitativ zu analysieren.
 
Knoten auf
VolkswirtschaftslehrePolitische ÖkonomieKenntnisse in der Beschreibung und Erklärung des wirtschaftlichen Geschehens und in der Prognose über dessen Entwicklung.
 
 
Knoten auf
Arbeitsmarkt- und BeschäftigungspolitikMaßnahmen der öffentlichen Hand auf nationaler oder regionaler Ebene, die eine regulierende Funktion auf das Zusammenspiel von Arbeitsangebot und Arbeitsnachfrage haben.
 
 
 
 
ArbeitsmarktförderungMaßnahmen, die der Anregung des Arbeitsmarktes dienen.
 
 
 
Geldtheorie und Währungspolitik
 
 
 
Innovationsökonomie
 
 
 
Konjunkturforschung
 
 
 
Steuertheorie
 
 
Knoten auf
VolkswirtschaftskenntnisseWissen darüber, wie man die Wirtschaftsleistungen einzelner Branchen als auch eines Staates berechnet und in welchem Verhältnis diese Zahlen untereinander stehen; dazu zählen auch Prognoseberechnungen wie z.B. erwartetes Wirtschaftswachstum u.ä.
 
 
 
 
EntwicklungshilfeEntwicklungspolitik, EntwicklungszusammenarbeitKenntnis von Maßnahmen, die die politische, wirtschaftliche und soziale Situation in Entwicklungsländern dauerhaft und nachhaltig verbessern sollen.
 
 
 
 
MakroökonomikMakroökonomieTeilbereich der Volkswirtschaftslehre, der sich mit den gesamtwirtschaftlichen Vorgängen befasst.
 
 
 
 
MikroökonomikMikroökonomieTeilbereich der Volkswirtschaftslehre, der sich mit dem wirtschaftlichen Verhalten einzelner Wirtschaftssubjekte, z.B. Haushalte oder Unternehmen, befasst.
 
 
 
 
SozialpolitikKenntnisse jener Maßnahmen zur Verbesserung der wirtschaftlichen und sozialen Situation insbesondere benachteiligter gesellschaftlicher Gruppen.
 
 
 
 
Steuertheorie und -politikTheoretische Hintergründe und praktische Umsetzung von Maßnahmen der öffentlichen Hand im Bereich der Steuern.
 
 
 
 
UmweltpolitikMaßnahmen der öffentlichen Hand auf nationaler oder regionaler Ebene, die die Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen des Menschen bezwecken.
 
 
 
 
WährungspolitikMaßnahmen der öffentlichen Hand auf nationaler Ebene, die die Beeinflussung der Währung (z.B. in Hinblick auf Wechselkurse) bezwecken.
 
 
 
Knoten auf
WirtschaftspolitikMaßnahmen der öffentlichen Hand auf nationaler Ebene, die die Beeinflussung der Wirtschaft bezwecken.
 
 
 
 
 
Handelspolitik
 
 
 
 
 
Steuerpolitik
 
 
 
 
Knoten auf
ZahlungsbilanzKenntnisse in der Gegenüberstellung sämtlicher Zahlungsforderungen und -verpflichtungen zwischen In- und Ausland für einen bestimmten Zeitraum, meist ein Jahr.
 
 
 
 
 
 
HandelsbilanzHandelsbilanz I, Handelsbilanz II, HB1, HB2Kenntnisse in der wertmäßigen Gegenüberstellung der gesamten Warenein- und -ausfuhr eines Unternehmens für einen bestimmten Zeitraum, meist ein Jahr.
 
 
 
 
WirtschaftstheorieTeilbereich der Volkswirtschaftslehre, der sich mit grundlegenden Abläufen und Zusammenhängen volkswirtschaftlicher Art befasst.
 

Gefragt ist diese berufliche Kompetenz in folgenden Berufsobergruppen:

© AMS Österreich Juni 2019