Auswahllisten:

Pfeil systematisch    Pfeil grau alphabetisch

BERUFLICHE KOMPETENZEN

ein Pfeil nach rechtsFachliche berufliche Kompetenzen zwei Pfeile nach rechtsGrafik, Papier, Foto, Design und Druck drei Pfeile nach rechtsGrafikkenntnisse

Synonyme

Grafische Gestaltung
Grafische Kenntnisse

Erklärung

Gestalterische Kenntnisse im Bereich der gebrauchsbezogenen Zeichnungen; zumeist werden diese heute computerunterstützt gefertigt.

Kompetenzbereich

 

Details

Details
Bezeichnung, Synonyme, Erklärung Ebenen 1 2 3+
Knoten auf
3D Computergrafik und -animationEDV-gestützte Techniken zur Erzeugung räumlich wirkender Darstellungen und Filmsequenzen; Einsatzbereiche sind z.B. Architekturvisualisierung, Simulationsvisualisierungen, Grafik-Design, Industrial-Design, Game-Design, Werbung, Film.
 
 
Character PaintingCharacter DesignCharacter Painting bzw. Character Design bezeichnet die Gestaltung und visuell-grafische Umsetzung einer Figur für die spätere Verwendung in Animation, Werbung, Street Art, Grafikdesign, Comic oder bildender Kunst. Die Zeichnungen des Charakterdesigns definieren den Charakter dreidimensional und geben anderen KünstlerInnen die Vorlage für ihre Arbeit mit der Figur, um ein einheitliches Gesamtdesign zu ermöglichen.
 
 
RenderingRendernErstellung einer Grafik mit verschiedenen Darstellungselementen aus einer Skizze oder einem Entwurf.
Knoten auf
BildbearbeitungBildkorrektur, Grafische BildbearbeitungstechnikenElektronische Bearbeitung von Bildern bzw. Fotografien zur Anpassung von Licht-, Kontrast- und Farbwerten bis hin zur Bildmontage.
 
 
BildmontageFotomontageZusammenfügen einzelner Bilder und Bildausschnitte zu einem neuen Gesamtbild, v.a. auf elektronischem Weg.
 
 
Colour-gradingColour-grading ist eine Technik mit deren Hilfe man einen ganzen Film in den Computer einscannen kann und und dort jedes Bild in seinen Farben und Helligkeiten so individuell bearbeiten kann wie eine Photoshop-Datei.
 
 
Corel PainterCorel Painter ist eine Software bzw. ein Malprogramm für wirklichkeitsgetreue digitale Malerei und ermöglicht es auf dem PC natürliche Malmedien wie z.B. Öl, Acryl und Holzkohle zu simulieren und richtet sich vor allem an KünstlerInnen und IllustratorInnen.
 
 
Helligkeits- und KontrastkorrekturKenntniss in der Veränderung von Helligkeits- und Kontrastwerten in der digitalen Bildbearbeitung zur Veränderung oder Qualitätsverbesserung.
 
 
RetuschierenÜberarbeitung von fotografischen Negativen und Positiven sowie drucktechnischen Ätzplatten; Einsatz findet diese Technik vor allem bei der Vorbereitung fotografischer Bildvorlagen für die Druckformenherstellung.
 
Knoten auf
Ton- und FarbwertkorrekturKorrekturen der Farbauszüge zur Verbesserung der Wiedergabequalität.
 
 
Knoten auf
FarbkorrekturKenntnisse im Korrigieren von Bildern und Fotografien, sodass sie farbrichtig, also z.B. ohne Farbstich erscheinen.
 
 
 
 
FarbkalibrierungKenntnisse in der softwareunterstützten Abstimmung der Farben am Bildschirm mit den Farben des Druckers.
Knoten auf
Grafik-DesignGebrauchsgrafikDie Konzeption und Erstellung von grafischen Darstellungen, die einem praktischen Zweck dienen sollen, wie z.B. Werbegrafik (Logos, Plakate u.ä.), Briefmarken oder Banknoten. Im Gegensatz dazu wird i.A. die künstlerische Grafik verstanden.
 
Knoten auf
Grafischer EntwurfGraphic DesignGestalterische Konzeption von Teilen oder der Gesamtheit eines Werks für den Druck oder die Verwendung in elektronischen Medien.
 
 
Knoten auf
CI-DesignCorporate Identity Design
 
 
 
 
Corporate Design
 
 
 
FarbdesignKenntnisse im Erstellen von Farbkonzepten.
 
 
 
Logo-Design
 
 
InformationsdesignInformationsdesign ist eine Disziplin, die sich im Spannungsfeld zwischen Informatik, Grafikdesign und Psychologie bewegt. Im Rahmen des Informationsdesigns spielen vor allem Themen aus der Wahrnehmungspsychologie eine wichtige Rolle.
 
 
KalligrafieSchreibkunst.
 
 
LayoutDesktop Publishing, Desktop-Publishing, DTP, Layouting, SeitengestaltungKenntnis des Layoutierens für den Entwurf und die Detailgestaltung eines Druckwerks aus Text- und Grafikelementen sowie der dazu nötigen professionellen EDV-Programme.
 
 
StyleguideGestaltungsrichtlinien zur Gewährleistung eines einheitlichen Designs bei der Erstellung von Dokumenten oder Webseiten einer Institution bzw. eines Unternehmens.
 
 
TypographieSchriftgestaltung, Typografisches LayoutDas Setzen von Druckwerken und die Gestaltung von Schrifttypen.
Knoten auf
Grafik-Design-Aufgaben
 
 
InformationsgrafikGrafik-Design-Disziplin, die sich bemüht, Inhalte visuell einfach erfassbar zu machen, wie z.B. in Form von U-Bahn-Netzplänen oder Liniengrafiken, die Aktienkursverläufe zeigen.
 
 
Kartografie (Grafikkenntnisse)Kenntnis grafischer Techniken, die in der Herstellung von (geographischen) Karten Verwendung finden.
 
 
KommunikationsdesignVisuelle KommunikationGestaltung von Inhalten in verschiedenen Medien zur visuellen und audiovisuellen Übermittlung von Botschaften, z.B. in Zeitungen, im Internet oder im Fernsehen.
 
 
ModegrafikEntwerfen von Grafiken für die Darstellung von Mode, z.B. in Katalogen, Zeitschriften.
 
 
PräsentationsgrafikGrafische Darstellungen, die Ideen und Entwürfe verdeutlichen, z.B. zur Veranschaulichung architektonischer Entwürfe. Der Begriff wird allgemein auch für jede Art von grafischer Aufbereitung von Informationen für Präsentation aller Art verwendet.
 
 
Spezielle grafische Aufgabengebiete
 
 
TransparentherstellungBannerherstellungKenntnisse hinsichtlich des Herstellungsprozesses von Transparenten. Dazu zählen z.B. Layout- und Grafikkenntnisse, aber auch Drucktechnikkenntnisse.
 
Knoten auf
WerbegrafikWerbe-GrafikEntwurf und Gestaltung von Werbemitteln für die visuelle Kommunikation mit der jeweiligen Zielgruppe.
 
 
 
LogodesignLogoentwurf, Signet-Design, Signet-EntwicklungDie grafische Gestaltung von Unternehmensschriftzügen und -zeichen.
 
 
 
PlakatgestaltungGestaltung von meist großflächigen, bedruckten Papierbögen, die eine Botschaft schnell, aber nachhaltig vermitteln sollen, z.B. in der Werbung für Produkte oder Veranstaltungen.
Knoten auf
Grafik-HardwareVerwendung von speziellen EDV-Systemen für GrafikKenntnisse im Umgang mit Hardware, die besonders gut für Aufgaben im Grafik-Bereich geeignet sind, wie z.B. Grafikkarten.
 
Knoten auf
Apple-HardwareMcIntosh-ProdukteKenntnis der Produkte des Hard- und Softwareherstellers Apple; z.B. iMac, PowerMac, MAC OS, Quicktime.
 
 
 
Apple MacintoshApple, MAC, MacintoshRechner und Betriebssystem von Apple-Computers; z.B. iMac, iBook, MAC OSX.
 
 
BarcoKenntnis der Produkte des Herstellers Barco von Display-Systemen, hochwertigen Monitoren u.ä.
 
 
Grafik-Hardware-OperatingOperating im Bereich Grafik-HardwareKenntnisse im Betrieb von Grafik-Hardware; umfasst v. a. Anlagenbedienung und Ablaufsteuerung.
 
 
WacomKenntnis der Grafiktabletts von Wacom, welche in der Computergrafik und bei CAD-Anwendungen als Eingabegeräte eingesetzt werden.
Knoten auf
GrafiktypenPrinzipielle technische Methoden zur Darstellung und Speicherung digitaler Bilder.
 
 
RastergrafikDigitale Bilder, die aus Bildpunkten (Pixel) in einem rechtwinkeligen Raster aufgebaut sind, z.B. digitale Fotos. Rastergrafiken können nicht ohne Qualitätsverlust vergrößert werden.
 
 
VektorgrafikDigitale Bilder, die aus Kurven mit exakten Koordinateninformationen zusammengesetzt sind. Im Gegensatz zu Rastergrafiken können Vektorgrafiken beliebig und ohne Qualitätsverlust vergrößert werden.
 
 
NotenstechenNoten stechenSetzen von Noten und Text.
Knoten auf
PrintproduktionMöglichkeiten analoger Druckverfahren, Möglichkeiten digitaler Druckverfahren, PrintbereichKenntnisse im Bereich der druckrelevanten Datenformate, Druckverfahren, Drucküberwachung u.ä. sowie oftmals Kenntnisse im journalistischen bzw. Marketingbereich um die Produktion von Druckwerken begleiten zu können.
 
 
Druckfahnenkontrolle
 
 
ScreendesignKenntnisse im Design von Layouts, die speziell auf die Präsentation von Inhalten auf Monitoren ausgerichtet sind.
Ende
Technische IllustrationenKenntnisse im Anfertigen von technischen Bildern, die einen Text (meist eine Gebrauchsanweisung) erläutern.
 
© AMS Österreich Juni 2019