Auswahllisten:

Pfeil systematisch    Pfeil grau alphabetisch

BERUFLICHE KOMPETENZEN

ein Pfeil nach rechtsFachliche berufliche Kompetenzen zwei Pfeile nach rechtsGesundheit, Körper- und Schönheitspflege drei Pfeile nach rechtsMedizinisch-analytische Labormethodenkenntnisse

Synonyme

Biomedizinische Analytik

Erklärung

Kenntnis von Labortechniken, um Körperflüssigkeiten oder Gewebeproben auf Beschaffenheit und Krankheitserreger zu untersuchen.

Kompetenzbereich

 

Details

Details
Bezeichnung, Synonyme, Erklärung Ebenen 1 2 3+
Knoten auf
BlutanalyseKenntnis der Labormethode zur Analyse menschlichen oder tierischen Blutes.
 
 
Durchführen standardisierter BlutuntersuchungenBlut wird durch ein standardisiertes Schnelltestverfahren (Point-of-Care-Testing), das auf der Krankenstation, in der Praxis eines Arztes/einer Ärztin oder in einer Apotheke und nicht im einem Zentrallabor durchgeführt wird, untersucht.
 
 
Chromosomendiagnostik
 
 
CytoscreeningBakteriologische Untersuchungen, ZytoscreeningKenntnis des molekularbiologischen Verfahrens zur Identifikation von Bakterien oder Bakteriophagen.
 
 
ELISAEnzyme Linked Immunosorbent AssayEnzyme Linked Immunosorbent Assay (ELISA) ist ein immunologisches Nachweisverfahren (Assay), mit dessen Hilfe Proteine, Viren aber auch niedermolekulare Verbindungen wie Hormone, Toxine und Pestizide in einer Probe (Blutserum, Milch, Urin etc.) nachgewiesen werden können.
Knoten auf
GewebeanalyseHistologische AnalyseKenntnisse von Verfahren zur Analyse von Gewebeproben, die z.B. gefärbt bzw. markiert und unter dem Mikroskop untersucht werden; dient der Diagnose von Krankheiten, v.a. Tumoren.
 
 
Anfertigung von GewebsschnittenMit speziellen Schneidegeräten, so genannten Mikrotomen, sehr dünne Schichten von Gewebeproben abschneiden.
 
 
Gewebetypisierung
Knoten auf
HarnanalyseHarnuntersuchung, Urinanalyse, UrinuntersuchungKenntnisse im Bereich der Urinanalyse.
 
 
Durchführen standardisierter HarnuntersuchungenHarn wird durch ein standardisiertes Schnelltestverfahren (Point-of-Care-Testing), das auf der Krankenstation, in der Praxis eines Arztes/einer Ärztin oder in einer Apotheke und nicht im einem Zentrallabor durchgeführt wird, untersucht.
 
 
Klinische ChemieMedizinisch-klinisch relevante Chemiekenntnisse; z.B.: in der Analyse, in der Pharmakologie, in der chemischen Synthese.
 
 
Medizin-LaborKenntnis von medizinischen und chemischen Labor-Untersuchungsmethoden.
Knoten auf
StuhlanalyseAnalyse des Stuhl um Krankenheiten des Darm zu untersuchen.
 
 
Durchführen standardisierter StuhluntersuchungenStuhl wird durch ein standardisiertes Schnelltestverfahren (Point-of-Care-Testing), das auf der Krankenstation, in der Praxis eines Arztes/einer Ärztin oder in einer Apotheke und nicht im einem Zentrallabor durchgeführt wird, untersucht.
 

Gefragt ist diese berufliche Kompetenz in folgenden Berufsobergruppen:

© AMS Österreich Juni 2019