Auswahllisten:

Pfeil systematisch    Pfeil grau alphabetisch

BERUFLICHE KOMPETENZEN

ein Pfeil nach rechtsFachliche berufliche Kompetenzen zwei Pfeile nach rechtsGrafik, Papier, Foto, Design und Druck drei Pfeile nach rechtsIndustrial-Design-Kenntnisse

Synonyme

Industrial Design
Industriedesign
Industrielle Formgebung

Erklärung

Gestalterische Kenntnisse im Bereich Produktdesign, so z.B. Material-, Form- und Farbgebung.

Kompetenzbereich

 

Details

Details
Bezeichnung, Synonyme, Erklärung Ebenen 1 2 3+
 
 
2-dimensionales GestaltenDreidimensionales GestaltenKreative Gestaltung von Flächen, z.B. Leinwände oder Plakate.
Knoten auf
3-dimensionales Gestalten3D-Gestaltung, Zweidimensionales GestaltenDreidimensionale Objekte kreativ gestalten, z.B. Bauwerke, Autos oder Gebrauchsartikel.
 
 
3D-Modellierung
Knoten auf
Anfertigen von PrototypenAnfertigen von Modellen, Design Mockup, Modell- und Musteranfertigung, Modellanfertigung, Modellbau, Musteranfertigung, Prototypenbau, Prototypenfertigung, PrototyperstellungKenntnisse im Herstellen konkreter, dreidimensionaler Objekte, welche sowohl die verkleinerte und vereinfachte Nachbildung eines realen oder geplanten Vorbildes sein können, als auch eine Vorlage für das Erstellen einer Negativform zur Produktion von Gussteilen.
 
 
Anschauungsmodellbau
 
 
ArchitekturmodellbauErstellung von maßstabsgetreuen Entwürfen (Modellen) von Gebäuden und anderen Bauwerken.
 
 
Herstellung von digitalen PrototypenEntwicklung von Modellen, welche mit einem dafür geeigneten Programm (z. B. CAD) am Computer entworfen werden.
 
Knoten auf
Produktionsmodellbau
 
 
 
Rapid PrototypingRasche Herstellung von Prototypen oder Musterbauteilen für die Produktion.
 
 
Anfertigen von Werkzeichnungen
 
 
Design EngineeringKenntnisse in jenem Teilgebeit des Industrial Designs, das sich weniger mit ästhetischen Belangen, sondern eher mit der Konzeption von neuen Produkten bzw. Systemen befasst.
Knoten auf
Künstlerische KonstruktionsentwicklungErstellung von Unterlagen nach künstlerischen Gesichtspunkten, anhand derer technische Produkte angefertigt werden können.
 
 
Experimentelles Industriedesign
 
 
Technisches EntwerfenTechnisches GestaltenZeichnungen, Grafiken und Modelle erstellen, die als Vorlage für die Fertigung eines Einzelteils, einer Baugruppe oder eines kompletten Produkts dienen.
Knoten auf
Möbeldesign
 
 
KüchendesignGestaltung einer Küche hinsichtlich der Benutzbarkeit und dem optischen Erscheinungsbild.
Knoten auf
ProduktdesignProduktgestaltungFähigkeiten, ein Produkt zu gestalten; wobei die Umsetzbarkeit des Entwurfs in einen industriellen Fertigungsprozess eine grundlegende Anforderung darstellt.
 
 
Interaction DesignInteraction Design oder Interaktionsgestaltung bezieht sich auf die Gestaltung der Funktion, des Verhaltens und der endgültigen Ausgestaltung von Produkten und Systemen. Auch die Gestaltung von Interaktionsprozessen innerhalb einer Organisation werden diesem Gebiet zugeordnet.
 
 
LampendesignLeuchtendesignLampen nach gestalterischen und technischen Gesichtspunkten entwerfen.
 
Knoten auf
ProduktentwicklungKenntnisse in der Entwicklung einer Ware von der Idee bis zum verkaufsfähigen bzw. serienreifen Erzeugnis.
 
 
 
Erstellung von ProduktlayoutsDas Aussehen und die Anordnung von Produktteilen oder ganzen Produkten planen bzw. entwerfen.
 
 
 
Stage-Gate-ModellStage-Gate-VerfahrenFünfstufiges Modell für Produktentwicklungs- und Innovationsprozesse, das von R.G. Cooper entwickelt wurde und vom Unternehmen Innovation Management U3 vermarktet wird.
 
 
Sound-DesignSound Design, TongestaltungEigenschaften von Klängen und Geräuschen verändern.
 
 
VerpackungsdesignPackaging-Design, VerpackungsgestaltungGrafische Gestaltung der Umhüllung eines Produktes.
Ende
WerkstückentwurfWerkstückskizzeGrafische Skizze der geplanten Gestaltung eines handwerklichen Produkts.
 

Gefragt ist diese berufliche Kompetenz in folgenden Berufsobergruppen:

© AMS Österreich Juni 2019