BERUFE

Auswahllisten:

Pfeilsystematisch   Pfeil graualphabetisch

FRAUEN UND MÄNNER AM ARBEITSMARKT

grüner Pfeil nach rechts_alt_20150702_Lebensmittel

Männer dominieren Fleischverarbeitung, Frauen sind lieber ZuckerbäckerInnen

Beschäftigte

In allen drei Branchen, die zu diesem Berufsbereich gehören, arbeiten mehr Männer als Frauen. Insgesamt liegt der Frauenanteil bei 45 %, am höchsten ist er im Bereich „Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln“ (48 %).

Unselbstständige Beschäftigung Lebensmittel 2011, Österreich

Diagramm

Beschäftigungsentwicklung

Die Beschäftigung ist im Zeitraum 2008 bis 2011 sowohl bei Männern als auch bei Frauen zurückgegangen. Die Zahl der weiblichen Beschäftigten für das Jahr 2011 liegt um 7 % unter jener für das Jahr 2008. Bei den männlichen Beschäftigten war ein Rückgang um 6 % zu verzeichnen.

Zeitreihe 2008-2011 Gesamtbereich Lebensmittel, Österreich

Diagramm Tabelle anzeigen

Lehrlinge

Bei den beiden Berufen mit den meisten Lehrlingen stellt sich die Geschlechterverteilung gegensätzlich dar: Bei den BäckerInnen sind 29 % weiblich, bei den KonditorInnen (ZuckerbäckerInnen) sind es 74 %. Insgesamt beträgt der Frauenanteil bei den Lehrlingen rund 42 %.

Lehrlinge Lebensmittel 2010, Österreich

Diagramm Tabelle anzeigen
Zurück
Zur vollständigen Gender-Studie pfeil
© AMS Österreich Juni 2018