TRENDS IM BERUFSFELD

Pfeil nach rechtsSoziales, Gesundheit, Schönheitspflege  zwei Pfeile nach rechtsKinderpädagogik und -betreuung

Arbeitsmarkttrends

Sehr gute Arbeitsmarktchancen, etwas mehr Elementarpädagogen



Die Betreuungsquote der unter Dreijährigen hat sich in den letzten Jahren fast verdoppelt. Demnach ist auch die Zahl an MitarbeiterInnen in Kindertagesheimen und Krippen gestiegen. In fast allen Betreuungsformen ist der Anteil an männlichem Personal gestiegen.
 
In Österreich gab es 2018/19 insgesamt 9.342 institutionelle Kinderbetreuungseinrichtungen (ohne Saisontagesheime). Das sind 4.565 Kindergärten, 2.185 Kinderkrippen und Kleinkindbetreuungseinrichtungen, 1.005 Horte sowie 1.587 altersgemischte Betreuungseinrichtungen. Bei 55,6% der Kindertagesheime sind Bund, Länder oder Gemeinden für die Erhaltung zuständig.
 
Bei den unter Dreijährigen hat sich die Betreuungsquote im Zeitraum 2008 bis 2018 (aktuellste Kindertagesheimstatistik) im institutionellen Sektor (ohne Tageseltern, Spielgruppen, etc.) fast verdoppelt. Bei den Drei- bis Fünfjährigen stieg die institutionelle Betreuungsquote um rund 6,2% an. Bei den Betreuungsquoten im Tageselternsektor waren die Veränderungen jedoch gering. Die stärkste Zunahme (im selben Zeitraum) gab es bei den Krippen (+2.148 Gruppen). Die Zahl der Kindergartengruppen stieg um 1.224 und jene der altersgemischten Gruppen um 1.236. Geringe Änderungen gab es bei den Hortgruppen (+140). Die Zahl der Tageseltern ist um 976 gesunken.
 
Diese Entwicklung zog einen gestiegenen Personalbedarf mit sich, der alle genannten Arten von Kinderbetreuungseinrichtungen betrifft. Qualifizierte ElementarpädagogInnen haben derzeit eine große Auswahl an Stellen. Allerdings haben es BerufseinsteigerInnen, so eine Expertin, angesichts der steigenden Anforderungen schwer, sich länger in einer Stelle zu halten. Trotzdem werde aufgrund des hohen Bedarfes bei Bewerbungsgesprächen häufig nicht nach Kompetenzen gefragt.
 
Im Schuljahr 2018/2019 ist die Zahl der MitarbeiterInnen in Kindertagesheimen und in den Krippen gestiegen. So wurden in den Tagesheimen zuletzt 60.293 und in den Krippen 11.941 Personen verzeichnet. Demgegenüber ist der Personalstand in den Kindergärten und Horten gesunken (34.914 Personen in den Kindergärten und 5.731 in den Horten). Kindertagesheime bieten im Unterschied zu Kindergärten zusätzlich auch Nachmittagsbetreuung für Volkschulkinder an.
 
Der Anteil der männlichen Beschäftigten ist bei den Kindertagesheimen auf 1,9%, bei den Kindergärten auf 2,0% und bei den Horten immerhin auf 8,5% gestiegen. Lediglich bei den Krippen ist der Anteil an Männern mit 1,6% gleichgeblieben. Der trotz teilweiser Steigerung sehr geringe Anteil an männlichen Beschäftigten ist u.a. auf die frühe Entscheidungsfindung für den Beruf im Alter von 14 Jahren zurückzuführen.
 
In der frühkindlichen Betreuung sind, wenn es keinen Krippenplatz gibt, besonders Tageseltern sehr stark gefragt. Vielerorts kann der Bedarf nicht gedeckt werden, es bestehen also sehr gute Beschäftigungsaussichten in diesem Bereich.
 
Immer mehr Unternehmen erkennen die Vorteile von Betriebskindergärten bzw. - krippen für die Steigerung ihrer Produktivität, denn diese führen in der Regel zu geringerer Fluktuation. Das trägt ebenfalls zur Erhöhung des Bedarfs an KinderbetreuerInnen bei. Weiterhin gesucht werden SozialpädagogInnen für die Kinder- und Jugendbetreuung, besonders für Jugendliche mit Migrationshintergrund.
 
Eine hohe Fluktuationsrate, Teilzeitstellen, unregelmäßige Arbeitszeiten und SpringerInnendienste sind weit verbreitete Phänomene. Dies sowie die hohe psychische und physische Beanspruchung, geringe Entlohnung und schlechte Karriereperspektiven führen dazu, dass nur rund ein Drittel der ausgebildeten ElementarpädagogInnen tatsächlich den Beruf ausübt.


 
Arbeitskräfte-Nachfrage: Österreich gesamt
Beschäftigungsprognose und Arbeitskräfte-Nachfrage in Online-Inseraten und AMS
Berufe Beschäftigte Arbeitskräfte-Nachfrage
Kinderpädagogik und -betreuung Prognose derzeit Online-Inserate (exkl. eJob-Room)
 2019    2018
AMS eJob-Room-Inserate
 2019    2018
aktuell
zwei Pfeile nach oben
2 Quadrate
966
808
1.402
1.179
246
zwei Pfeile nach oben
1 Quadrat
1.248
967
1.712
1.449
245
Pfeil nach oben
2 Quadrate
1.041
1.086
756
651
134


Beschäftigte prognostiziert
für das Jahr 2023.
steigend
zwei Pfeile nach oben
tendenziell steigend
Pfeil nach oben
gleichbleibend
Pfeil gleichbleibend
tendenziell sinkend
Pfeil nach unten
sinkend
zwei Pfeile nach unten
Aufgrund der Corona-Krise dzt. keine Einschätzung möglich:
keine Angabe
Fragezeichen Symbol
Beschäftigte derzeit:
Anteil der Beschäftigten innerhalb der Berufsobergruppe
hoch
3 Quadrate
mittel
2 Quadrate
niedrig
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage Online-Inserate (exkl. eJob-Room) 2019 bzw. 2018
aus: 3s Unternehmensberatung GmbH; Online-Stelleninserateanalyse

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS eJob-Room-Inserate 2019 bzw. 2018
aus: 3s Unternehmensberatung GmbH; Online-Stelleninserateanalyse

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS eJob-Room-Inserate, aktuell:
Anzahl der im AMS-eJob-Room angebotenen Stellen vom 18.01.2021.

Job suchen: Klicken Sie auf die AMS-Maus!
 
Diese Berufe finden Sie (auch) ...
Diese Berufe finden Sie (auch) ... ... in diesen Berufsobergruppen
drei Pfeile nach rechtsSozialpädagoge/-pädagogin zwei Pfeile nach rechts Soziale Betreuung, Beratung, Therapie
 

Kompetenztrends

Gefragt: Reflexionsbereitschaft, Elternarbeit, frühkindliche Förderung

Auch wenn eine Ausbildung in Elementarpädagogik in der Regel für eine Arbeitsstelle ausreichend erscheint, ist hohe Weiterbildungsbereitschaft notwendig, vor allem für den frühkindlichen Bereich. Beziehungsfähigkeit sowie...

 
Beschäftigungsprognose und Offene Stellen in Printmedien und AMS
Fachliche berufliche Kompetenzen Prognose Bedeutung am Arbeitsmarkt
drei Pfeile nach rechtsFrühkindliche Erziehung zwei Pfeile nach oben 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsRessourcenmanagement Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsPsychosoziale Beratung Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsErziehungsberatung Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsSprachförderung Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsFremdsprachenkenntnisse Pfeil nach oben 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsKenntnisse in Sozialarbeit und -pädagogik Pfeil gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsPädagogikkenntnisse Pfeil gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsPädagogische Methoden Pfeil gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsFreizeitpädagogik Pfeil gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsMS Office-Anwendungskenntnisse Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsErste Hilfe Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsMontessori-Pädagogik Pfeil gleichbleibend 1 Quadrat


Beschäftigungsprognose und Offene Stellen in Printmedien und AMS
Überfachliche berufliche Kompetenzen Prognose Bedeutung am Arbeitsmarkt
drei Pfeile nach rechtsInterkulturelle Kompetenz zwei Pfeile nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsBereitschaft zu Selbstreflexion Pfeil nach oben 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsFrustrationstoleranz Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsLernbereitschaft Pfeil nach oben 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsBeobachtungsgabe Pfeil gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsHohes Einfühlungsvermögen Pfeil gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsKommunikationsstärke Pfeil gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsPädagogische Fähigkeit Pfeil gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsTeamfähigkeit Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsDurchsetzungsvermögen Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsAufgeschlossenheit Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsKaufmännisches Verständnis Pfeil gleichbleibend 1 Quadrat


Beschäftigungsprognose und Offene Stellen in Printmedien und AMS
Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse Prognose Bedeutung am Arbeitsmarkt
drei Pfeile nach rechtsAusbildung in Frühförderung Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsAusbildung zum/zur dipl. Montessori-Pädagogen/Pädagogin Pfeil gleichbleibend 1 Quadrat


Prognose für das Jahr 2023:
steigend
zwei Pfeile nach oben
tendenziell steigend
Pfeil nach oben
gleichbleibend
Pfeil gleichbleibend
tendenziell sinkend
Pfeil nach unten
sinkend
zwei Pfeile nach unten
Aufgrund der Corona-Krise dzt. keine Einschätzung möglich:
keine Angabe
Fragezeichen Symbol
Bedeutung am Arbeitsmarkt:
hoch
3 Quadrate
mittel
2 Quadrate
niedrig
1 Quadrat
© AMS Österreich Juli 2020