Arbeitsmarkttrends

In vielen Bereichen sinkende Lehrlingszahlen und Fachkräftemangel

In allen hier genannten Berufsgruppen herrscht Lehrlingsmangel, in einigen auch deutlicher Fachkräftemangel. Am Markt für Augenoptik finden zurzeit große Neustrukturierungen statt. In der Medizintechnik wird der Einsatz von Algorithmen immer wichtiger. Durch die Digitalisierung verringert sich die Anzahl der zahntechnischen Labore.
 
Der augenoptische Markt befindet sich derzeit im größten Umbruch der letzten Jahrzehnte. FilialistInnen kaufen den Unternehmen auf oder werden gekauft. 50% der InhaberInnen traditioneller Augenoptikgeschäfte planen in den nächsten Jahren ihren Ausstieg und fragen sich, ob und an wen ihr Geschäft überhaupt noch verkauft werden kann. Neue Geschäftskonzepte drängen in den Markt. Onlinehändler gehen offline, und viele traditionelle AugenoptikerInnen fragen sich, wie sie sich erfolgreich im Markt positionieren sollen.
 
Im Jahr 2018 (aktuellste Zahlen) gab es rund 1.190 augenoptische Fachgeschäfte in Österreich, die Anzahl der Beschäftigten betrug rund 4.800 Personen. Die Beschäftigungsmöglichkeiten für AugenoptikerInnen werden weiterhin als sehr gut beschrieben, es herrscht eklatanter Fachkräftemangel, obwohl jährlich österreichweit rund 560 bis 570 Lehrlinge ausgebildet werden. Die Berufsschulklassen sind voll, aber AugenoptikerInnen verlassen nach dem Lehrabschluss oft den Berufsstand.
 
Die Orthopädietechnik-Branche in Österreich ist relativ klein, obwohl die Entwicklung und Herstellung von Produkten für den Orthopädiebedarf weltweit einer der wachstumsstärksten Sektoren der verarbeitenden Industrie im Gesundheitsbereich ist. Qualifizierte Fachkräfte sind aber immer wieder gefragt. Teilweise versuchen die Betriebe, ihr Personal im benachbarten Ausland zu rekrutieren. Der Frauenanteil unter den OrthopädietechnikerInnen ist deutlich im Steigen begriffen.
 
Software in Geräten der Medizintechnik wird immer wichtiger. Big Data und Künstliche Intelligenz führen zu einer neuen Qualität der Diagnostik. Der Einsatz dieser Technologien soll zudem den Fachkräftemangel ausgleichen. Die Vernetzung von PatientInnen und ÄrztInnen erlaubt eine Rund-um-die-Uhr-Betreuung. Hinter den meisten Medizintechnik-Trends stecken Algorithmen. Im Mittelpunkt der Entwicklungen steht immer die PatientInnensicherheit, aber auch Usability spielt eine zunehmend gewichtigere Rolle.
 
Die Arbeitsmarktsituation für ZahntechnikerInnen wird sich in den nächsten Jahren durch die Digitalisierung ändern: Es wird sich die Zahl der Labors verringern, und somit werden weniger Stellen zur Verfügung stehen. KundInnen sind ZahnärztInnen, die momentan von oft sehr niedrigen, nicht angemessenen Preisen profitieren. Durch die geringere Zahl der Labors sind wieder höhere Preise und in Folge auch ein höheres Lohnniveau in der Branche zu erwarten.
 
Entwicklung der Lehrlingszahlen
Die Lehrlingszahlen der AugenoptikerInnen sind 2019 gegenüber dem Vorjahr wieder etwas gesunken: Es gab 583 Lehrlinge mit einem (gestiegenen) Frauenanteil von 73%. Insgesamt gibt es aber einen kontinuierlichen leichten Anstieg seit 2016. In der Orthopädietechnik schwanken die Lehrlingszahlen generell: Hier gab es zuletzt einen Rückgang auf 83 Lehrlinge (Frauenanteil 32,5%). Stark rückläufig sind die Zahlen weiterhin bei den ZahntechnikerInnen – von 401 Lehrlingen 2014 auf 263 im Jahr 2019 (Frauenanteil 52,1%).
[Kurztext] Mehr Informationen anzeigen

Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufsobergruppe Arbeitskräfte-Nachfrage Offene Stellen im eJob-Room Offene Stellen
 
Beschäftigungsprognose und Arbeitskräfte-Nachfrage in Online-Inseraten und AMS
Berufe Beschäftigte Arbeitskräfte-Nachfrage
Gewerbliche und technische Gesundheitsberufe Prognose derzeit Online-Inserate (exkl. eJob-Room) AMS eJob-Room-Inserate
      Rück blick 2019 2018 2019 2018 aktuell
Pfeil nach oben
2 Quadrate
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
204
147
474
338
138
AMS Funkmaus
Pfeil nach oben
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
111
49
72
71
7
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
90
60
108
100
47
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
14
8
31
29
9
AMS Funkmaus
Pfeil nach unten
2 Quadrate
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
64
50
310
292
65
AMS Funkmaus

Beschäftigte prognostiziert
für das Jahr 2023.
steigend
zwei Pfeile nach oben
tendenziell steigend
Pfeil nach oben
gleichbleibend
Pfeil gleichbleibend
tendenziell sinkend
Pfeil nach unten
sinkend
zwei Pfeile nach unten
Aufgrund der Corona-Krise dzt. keine Einschätzung möglich:
keine Angabe
Fragezeichen Symbol
Beschäftigte derzeit:
Anteil der Beschäftigten innerhalb der Berufsobergruppe
hoch
3 Quadrate
mittel
2 Quadrate
niedrig
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage Online-Inserate (exkl. eJob-Room) 2019 bzw. 2018
aus: 3s Unternehmensberatung GmbH; Online-Stelleninserateanalyse

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS eJob-Room-Inserate 2019 bzw. 2018
aus: 3s Unternehmensberatung GmbH; Online-Stelleninserateanalyse

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS eJob-Room-Inserate, aktuell:
Anzahl der im AMS-eJob-Room angebotenen Stellen vom 27.01.2021.

Job suchen: Klicken Sie auf die AMS-Maus!


 
Diese Berufe finden Sie (auch) ...
Diese Berufe finden Sie (auch) ... ... in diesen Berufsobergruppen
drei Pfeile nach rechtsMedizinphysikerIn zwei Pfeile nach rechts Gehobene medizinisch-technische Dienste
drei Pfeile nach rechtsMedizintechnikerIn zwei Pfeile nach rechts Elektromechanik, Elektromaschinen
drei Pfeile nach rechtsRadiologietechnologe/-technologin zwei Pfeile nach rechts Gehobene medizinisch-technische Dienste
drei Pfeile nach rechtsSchuhmacherIn zwei Pfeile nach rechts Ledererzeugung und -verarbeitung


 

Kompetenztrends

Verkäuferische Kompetenzen neben technischem Verständnis immer wichtiger

Für OptikerInnen wird der Umgang mit E-Commerce immer wichtiger, während OrthopädietechnikerInnen eher handwerkliche Fachkenntnisse benötigen. Demgegenüber sind in der Zahntechnik Computerkenntnisse von größter Bedeutung. ... [mehr] Mehr Informationen anzeigen

 
Beschäftigungsprognose und Offene Stellen in Printmedien und AMS
Fachliche berufliche Kompetenzen Prognose Bedeutung am Arbeitsmarkt
drei Pfeile nach rechtsVerkaufskenntnisse Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsEDV-Anwendungskenntnisse Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsBeratungskompetenz Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsCAD-Kenntnisse Pfeil nach oben 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsMedizintechnik-Kenntnisse Pfeil gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsMedizinische Grundkenntnisse Pfeil gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsKundInnenbetreuungskenntnisse Pfeil gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsWerkstoffe der Medizintechnik Pfeil gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsOrthopädietechnik-Kenntnisse Pfeil gleichbleibend 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsNicht-medizinische Orthoptikkenntnisse Pfeil gleichbleibend 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsZahntechnikkenntnisse Pfeil gleichbleibend 1 Quadrat


Beschäftigungsprognose und Offene Stellen in Printmedien und AMS
Überfachliche berufliche Kompetenzen Prognose Bedeutung am Arbeitsmarkt
drei Pfeile nach rechtsServiceorientierung Pfeil nach oben 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsKontaktfreude Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsBereitschaft zu Weiterbildung Pfeil gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsTechnisches Verständnis Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsHohes Einfühlungsvermögen Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsKommunikationsstärke Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsHandwerkliches Geschick Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsRäumliches Vorstellungsvermögen Pfeil gleichbleibend 1 Quadrat




Prognose für das Jahr 2023:
steigend
zwei Pfeile nach oben
tendenziell steigend
Pfeil nach oben
gleichbleibend
Pfeil gleichbleibend
tendenziell sinkend
Pfeil nach unten
sinkend
zwei Pfeile nach unten
Aufgrund der Corona-Krise dzt. keine Einschätzung möglich:
keine Angabe
Fragezeichen Symbol
Bedeutung am Arbeitsmarkt:
hoch
3 Quadrate
mittel
2 Quadrate
niedrig
1 Quadrat
© AMS Österreich Juli 2020