Arbeitsmarkttrends

Biologische und spezialisierte Landwirtschaft

Der Landbau und die Viehwirtschaft in Österreich halten aufgrund ihrer hohen Qualität in der Produktion und ihrer Innovationen seit mehr als zehn Jahren dem internationalen Wettbewerbsdruck stand. Aufgrund von Unternehmensschließungen ist im gesamten Berufsbereich bis 2022 ein Personalrückgang zu erwarten, während die Beschäftigungschancen für das dienstleistungsorientierte Segment voraussichtlich wachsen werden.
 
Einkommensanstieg bei den LandwirtInnen
Die wichtigsten Produktionszweige der Landwirtschaft stellen die Rinderhaltung und die Milchproduktion dar. In Österreich gibt es – nach vermehrten Betriebsstilllegungen – derzeit rund 104.500 Betriebe, die insgesamt 2,4 Mio. Rindern (im Schnitt 32 Rinder pro Betrieb, Agrarstrukturerhebung 2016) halten. Zu den flächenmäßig wichtigsten Feldfrüchten im Landbau zählen neben Getreide (rund 60 %) auch Ölfrüchte, wie die Sojabohne, die 2017 einen Zuwachs von rund 27 % verzeichnete. Der „Grüne Bericht“ des Bundesministeriums für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft zeigt auf, dass es für 2016 und 2017 seit langem wieder einen Einkommensanstieg (+ 14 % gegenüber 2016) gegeben hat, was v.a. auf erhöhte öffentliche Gelder und steigende Erzeugerpreise (insbesondere bei Milch, Schweinen und Rindern) zurückgeführt wird.
 
Größer, bio oder speziell
Unter Österreichs LandwirtInnen sind derzeit drei Trends zu beobachten: Die Vergrößerung des Betriebes, die Umstellung auf biologische Landwirtschaft und/oder die Erschließung neuer Erwerbsquellen, vornehmlich mit Direktvermarktung. Mittlerweile sind ca. 24 % der landwirtschaftlich genutzten Flächen in Bioflächen umgewandelt worden, nicht zuletzt hervorgerufen durch den nach wie vor anhaltenden Trend zu Bioprodukten von EndverbraucherInnen und GastronomInnen. Die vor kurzem erschlossene Möglichkeit, speziell verarbeitetes Stroh anstatt Styropor als Dämmmaterial einzusetzen, eröffnet zusätzliche Wege für LandwirtInnen ihr Einkommen aufzubessern. Im Prognosezeitraum sollte daher der Abwärtstrend in der Beschäftigtennachfrage zumindest gebremst werden.
 
Arbeitsplätze in der Pferdewirtschaft
Bei einem geschätzten Pferdebestand von 130.000 Stück (Stand 2018) und einem gesamtwirtschaftlichen Effekt im Wert von 2,1 Milliarden Euro ermöglicht die Pferdewirtschaft bis zu 23.000 Arbeitsplätze. Dazu tragen wesentlich auch mehr als 50 % der reittouristischen Österreich-UrlauberInnen bei. Der Bedarf an PferdewirtschaftsfacharbeiterInnen (v.a. in Gestüten und Hotels mit angeschlossener Reitschule) wird sich daher voraussichtlich im Prognosezeitraum erhöhen. Hand in Hand sollten damit auch stabile Jobaussichten für landwirtschaftliche Hilfskräfte sowie Stallmädchen und –burschen gehen, die vorwiegend für die Boxenpflege (Ausmisten, Füttern) von Pferden gesucht werden. TierpflegerInnen finden nicht nur in Zoos Arbeitsplätze vor, sondern auch in der Tierheim- und Pensionstierpflege. Die besseren Jobchancen bieten sich Fachkräften derzeit aber bei Forschungsinstituten, wo sie sich um die Aufzucht, Versorgung und Unterbringung von Versuchstieren kümmern.
[Kurztext] Mehr Informationen anzeigen

Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufsobergruppe Arbeitskräfte-Nachfrage Offene Stellen im eJob-Room Offene Stellen
 
Beschäftigungsprognose und Arbeitskräfte-Nachfrage in Online-Inseraten und AMS
Berufe Beschäftigte Arbeitskräfte-Nachfrage
Landbau, Viehwirtschaft, Tierbetreuung Prognose derzeit Online-Inserate (exkl. eJob-Room) AMS eJob-Room-Inserate
      Rück blick 2019 2018 2019 2018 aktuell
Pfeil nach oben
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
14
8
88
101
16
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
2 Quadrate
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
133
70
874
830
118
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
7
2
40
17
10
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
2
3
6
16
4
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
17
29
132
112
11
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
2
0
29
0
9
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
40
0
22
0
3
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
15
14
73
94
10
AMS Funkmaus
Pfeil nach unten
3 Quadrate
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
27
20
98
107
19
AMS Funkmaus
Pfeil nach unten
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
0
0
6
4
0
AMS Funkmaus

Beschäftigte prognostiziert
für das Jahr 2022.
steigend
zwei Pfeile nach oben
tendenziell steigend
Pfeil nach oben
gleichbleibend
Pfeil gleichbleibend
tendenziell sinkend
Pfeil nach unten
sinkend
zwei Pfeile nach unten
Aufgrund der Corona-Krise dzt. keine Einschätzung möglich:
keine Angabe
Fragezeichen Symbol
Beschäftigte derzeit:
Anteil der Beschäftigten innerhalb der Berufsobergruppe
hoch
3 Quadrate
mittel
2 Quadrate
niedrig
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage Online-Inserate (exkl. eJob-Room) 2019 bzw. 2018
aus: 3s Unternehmensberatung GmbH; Online-Stelleninserateanalyse

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS eJob-Room-Inserate 2019 bzw. 2018
aus: 3s Unternehmensberatung GmbH; Online-Stelleninserateanalyse

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS eJob-Room-Inserate, aktuell:
Anzahl der im AMS-eJob-Room angebotenen Stellen vom 09.07.2020.

Job suchen: Klicken Sie auf die AMS-Maus!


 
Diese Berufe finden Sie (auch) ...
Diese Berufe finden Sie (auch) ... ... in diesen Berufsobergruppen
drei Pfeile nach rechtsAgrarberaterIn zwei Pfeile nach rechts Umweltconsulting, -forschung und -pädagogik
drei Pfeile nach rechtsAgrarwissenschafterIn zwei Pfeile nach rechts Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften; Umweltconsulting, -forschung und -pädagogik
drei Pfeile nach rechtsFacharbeiterIn in der Landwirtschaft zwei Pfeile nach rechts Energietechnik, Erneuerbare Energie; Umwelt-, Natur- und Landschaftsgestaltung
drei Pfeile nach rechtsFleischverarbeiterIn zwei Pfeile nach rechts Lebensmittelherstellung
drei Pfeile nach rechtsFleischverarbeitungshilfskraft (m/w) zwei Pfeile nach rechts Anlern- und Hilfsberufe Lebensmittel, Biotechnologie, Chemie; Lebensmittelherstellung
drei Pfeile nach rechtsGetreidemüllerIn zwei Pfeile nach rechts Lebensmittelherstellung
drei Pfeile nach rechtsLand- und ForstwirtschaftstechnikerIn zwei Pfeile nach rechts Umwelttechnologie, Nachhaltigkeit
drei Pfeile nach rechtsLandwirtschaftliche Hilfskraft (m/w) zwei Pfeile nach rechts Forstwirtschaft, Jagd, Fischerei; Obst-, Wein- und Gartenbau
drei Pfeile nach rechtsMolkerei- und Käsereifachkraft (m/w) zwei Pfeile nach rechts Lebensmittelherstellung
drei Pfeile nach rechtsÖkologe/Ökologin zwei Pfeile nach rechts Forstwirtschaft, Jagd, Fischerei; Naturwissenschaften, Lebenswissenschaften; Umweltconsulting, -forschung und -pädagogik
drei Pfeile nach rechtsTechnikerIn für Land- und Baumaschinen zwei Pfeile nach rechts Maschinen- und Anlagenbau
drei Pfeile nach rechtsTierarzt/-ärztin zwei Pfeile nach rechts Ärztliche Berufe


 

Kompetenztrends

Frustrationstoleranz und hohe Einsatzbereitschaft sind notwendige Voraussetzungen

Aufgrund der Abhängigkeit der landwirtschaftlichen Leistungen von Wetter und finanziellen Förderungen werden Frustrationstoleranz sowie hohe Einsatzbereitschaft zunehmend zu unerlässlichen Anforderungen in der Berufsobergruppe. ... [mehr] Mehr Informationen anzeigen

 
Beschäftigungsprognose und Offene Stellen in Printmedien und AMS
Fachliche berufliche Kompetenzen Prognose Bedeutung am Arbeitsmarkt
drei Pfeile nach rechtsKenntnis berufsspezifischer Rechtsgrundlagen zwei Pfeile nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsKundInnenbetreuungskenntnisse zwei Pfeile nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsViehwirtschaftskenntnisse Pfeil nach oben 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsAckerbaukenntnisse Pfeil nach oben 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsBranchenspezifische Produkt- und Materialkenntnisse Pfeil nach oben 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsArbeit mit Geräten, Maschinen und Anlagen Pfeil nach oben 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsLebensmittelherstellungs- und -verarbeitungskenntnisse Pfeil nach oben 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsUmwelttechnikkenntnisse Pfeil nach oben 1 Quadrat


Beschäftigungsprognose und Offene Stellen in Printmedien und AMS
Überfachliche berufliche Kompetenzen Prognose Bedeutung am Arbeitsmarkt
drei Pfeile nach rechtsTechnisches Verständnis zwei Pfeile nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsTeamfähigkeit Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsFrustrationstoleranz Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsEinsatzbereitschaft Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsKörperliche Belastbarkeit Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsUnempfindlichkeit der Haut Pfeil gleichbleibend 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsÄsthetisches Gefühl Pfeil gleichbleibend 1 Quadrat




Prognose für das Jahr 2022:
steigend
zwei Pfeile nach oben
tendenziell steigend
Pfeil nach oben
gleichbleibend
Pfeil gleichbleibend
tendenziell sinkend
Pfeil nach unten
sinkend
zwei Pfeile nach unten
Aufgrund der Corona-Krise dzt. keine Einschätzung möglich:
keine Angabe
Fragezeichen Symbol
Bedeutung am Arbeitsmarkt:
hoch
3 Quadrate
mittel
2 Quadrate
niedrig
1 Quadrat
© AMS Österreich Juni 2019