Arbeitsmarkttrends

Mit Flexibilität der Krise trotzen

Sowohl im industriellen als auch gewerblichen Bereich waren die Jahre 2018 und 2019 von einer guten Auftrags- und einer stabilen Beschäftigungslage geprägt. Durch die Coronakrise hat sich die Bauwirtschaft schwächer entwickelt und Exportmöglichkeiten sind sehr eingeschränkt. Diese Faktoren beeinflussen die Beschäftigungssituation derzeit negativ. Durch Flexibilität versuchen Betriebe in der Produktion, Umsatzeinbußen zu mildern.

Glasindustrie unter Druck
Industrielle Glasbetriebe sind zum Teil Zulieferer für die heimische Baubranche (z.B. Fensterglas), produzieren aber auch Verpackungsglas (z.B. Glasflaschen). Sie haben dabei mit einem massiven Preisdruck (z.B. kostengünstigere Produktion aufgrund geringerer gesetzlicher Auflagen und Lohnkosten im Ausland) und hohen Importmengen aus Osteuropa und den angrenzenden Nachbarländern zu kämpfen. In den nächsten drei Jahren wird die Glasindustrie aller Voraussicht nach weiterhin mit diesem Wettbewerbsdruck konfrontiert sein. Die österreichische Glasindustrie setzt daher verstärkt auf Innovationen, beispielsweise mit dem Einsatz von Glasmaterialien in der Gebäudetechnik zur Optimierung der Energieeffizienz. Ihre wirtschaftliche Situation hängt jedoch auch vom Geschehen am Weltmarkt (Exporte) ab.

Ob man den Beschäftigtenstand wie in den Jahren 2018 und 2019 auch im Coronakrisenjahr 2020 halten kann, ist daher für ExpertInnen fraglich. Mit der Produktion von Schutzwänden aus Plexiglas reagieren die Betriebe flexibel auf die Anforderungen der vorherrschenden Covid-19-Pandemie. Nichtsdestotrotz werden derzeit sowohl private als auch öffentliche Aufträge storniert und Baumaßnahmen verschoben.

Glasgewerbe: Ein möglicher Krisengewinner?
Während der Wirtschafts- und Finanzkrise 2008 zählte das Glasgewerbe zu den wenigen Gewinnern: Viele ÖsterreicherInnen veranlagten ihre Gelder nämlich weniger in Finanzprodukte, sondern investierten ihre Ersparnisse in den eigenen Wohnbereich wie z.B. in die Fassaden- und Wohnraumgestaltung oder in Wohnaccessoires, wie Glasschalen, Vasen u.a. Nach Angaben von ExpertInnen der Wirtschaftskammer Österreich gibt es nun wieder Anzeichen dafür (z.B. der derzeitige Andrang in Baumärkten etc.), dass das eigene Heim durch die Ausgangsbeschränkungen im Zuge der Coronakrise in den Mittelpunkt des Interesses gerückt ist.

Grundsätzlich gestaltete sich die Geschäftssituation der gewerblichen Betriebe in den letzten zehn Jahren heterogen: Internationale Konkurrenz, heimische Modetrends sowie das Investitionsverhalten von PrivatkonsumentInnen bestimmten die Umsatzzahlen. Da die Unternehmen mit durchschnittlich drei Beschäftigten jedoch eher klein strukturiert sind, können sie auf Entwicklungen der Branche schnell reagieren und sich auf veränderte Situationen einstellen. ExpertInnen gehen im Prognosezeitraum eher von einer allgemein stabilen Auftrags- und Personalsituation im gewerblichen Segment aus, wohingegen der industrielle Bereich durch die starken Abhängigkeiten (v.a. Export, öffentliche Aufträge) wahrscheinlich im Krisenjahr 2020 Personal abbauen wird, den Beschäftigtenstand aber bis Ende 2023 wieder aufstocken könnte.
[Kurztext] Mehr Informationen anzeigen

Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufsobergruppe Arbeitskräfte-Nachfrage Offene Stellen im eJob-Room Offene Stellen
 
Beschäftigungsprognose und Arbeitskräfte-Nachfrage in Online-Inseraten und AMS
Berufe Beschäftigte Arbeitskräfte-Nachfrage
Glas Prognose derzeit Online-Inserate (exkl. eJob-Room) AMS eJob-Room-Inserate
      Rück blick 2019 2018 2019 2018 aktuell
Pfeil gleichbleibend
2 Quadrate
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
54
40
387
362
70
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
2
0
5
1
0
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
1
0
11
0
0
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
1
3
11
28
4
AMS Funkmaus
Pfeil nach unten
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
1
0
0
0
0
AMS Funkmaus

Beschäftigte prognostiziert
für das Jahr 2023.
steigend
zwei Pfeile nach oben
tendenziell steigend
Pfeil nach oben
gleichbleibend
Pfeil gleichbleibend
tendenziell sinkend
Pfeil nach unten
sinkend
zwei Pfeile nach unten
Aufgrund der Corona-Krise dzt. keine Einschätzung möglich:
keine Angabe
Fragezeichen Symbol
Beschäftigte derzeit:
Anteil der Beschäftigten innerhalb der Berufsobergruppe
hoch
3 Quadrate
mittel
2 Quadrate
niedrig
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage Online-Inserate (exkl. eJob-Room) 2019 bzw. 2018
aus: 3s Unternehmensberatung GmbH; Online-Stelleninserateanalyse

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS eJob-Room-Inserate 2019 bzw. 2018
aus: 3s Unternehmensberatung GmbH; Online-Stelleninserateanalyse

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS eJob-Room-Inserate, aktuell:
Anzahl der im AMS-eJob-Room angebotenen Stellen vom 10.08.2020.

Job suchen: Klicken Sie auf die AMS-Maus!


 
Diese Berufe finden Sie (auch) ...
Diese Berufe finden Sie (auch) ... ... in diesen Berufsobergruppen
drei Pfeile nach rechtsGlasbläserIn und GlasveredlerIn zwei Pfeile nach rechts Kunsthandwerk, Uhren, Schmuck
drei Pfeile nach rechtsKristallschleiftechnikerIn zwei Pfeile nach rechts Kunsthandwerk, Uhren, Schmuck


 

Kompetenztrends

Kenntnisse über Glas ein Muss

In dieser Berufsobergruppe werden grundsätzlich sehr gute Kenntnisse über die Zusammensetzung und Eigenschaften des Werkstoffs Glas erwartet. Für handwerkliche Tätigkeiten zeichnet sich ein Wandel ab: Ein Teil wird (noch) ... [mehr] Mehr Informationen anzeigen

 
Beschäftigungsprognose und Offene Stellen in Printmedien und AMS
Fachliche berufliche Kompetenzen Prognose Bedeutung am Arbeitsmarkt
drei Pfeile nach rechtsBereichsübergreifende Werkstoffbe- und -verarbeitungskenntnisse Pfeil nach oben 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsBranchenspezifische Produkt- und Materialkenntnisse Pfeil nach oben 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsCAD-Kenntnisse Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsArbeit mit Geräten, Maschinen und Anlagen Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsDeutschkenntnisse Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsAbfallwirtschaftskenntnisse Pfeil nach oben 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsRecycling Pfeil nach oben 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsKunsthandwerkskenntnisse Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate


Beschäftigungsprognose und Offene Stellen in Printmedien und AMS
Überfachliche berufliche Kompetenzen Prognose Bedeutung am Arbeitsmarkt
drei Pfeile nach rechtsTeamfähigkeit Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsServiceorientierung Pfeil nach oben 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsHandwerkliches Geschick Pfeil gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsTechnisches Verständnis Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsBesondere Handgeschicklichkeit Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsFingerfertigkeit Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsKörperliche Belastbarkeit Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate




Prognose für das Jahr 2023:
steigend
zwei Pfeile nach oben
tendenziell steigend
Pfeil nach oben
gleichbleibend
Pfeil gleichbleibend
tendenziell sinkend
Pfeil nach unten
sinkend
zwei Pfeile nach unten
Aufgrund der Corona-Krise dzt. keine Einschätzung möglich:
keine Angabe
Fragezeichen Symbol
Bedeutung am Arbeitsmarkt:
hoch
3 Quadrate
mittel
2 Quadrate
niedrig
1 Quadrat
© AMS Österreich August 2020