BERUFE

Auswahllisten:

Pfeilsystematisch   Pfeil graualphabetisch

TRENDS IN DER BERUFSOBERGRUPPE

ein Pfeil nach rechtsBergbau, Rohstoffe, Glas, Keramik, Stein zwei Pfeile nach rechtsGlas

Arbeitsmarkttrends

Positive Effekte aus der Baubranche

Die Berufsobergruppe „Glas“ ist als Zulieferbranche stark mit dem Bausektor verbunden. Analog zur Entwicklung im Bau kam es im Zuge der Wirtschafts- und Finanzkrise auch in der Glasbranche zu Umsatz- und Beschäftigungsrückgängen. Mit einem seit 2015 beobachtbaren Aufwärtstrend im Bau erwarten Glasbetriebe bis 2020 gleichbleibende bzw. leicht steigende Geschäftszahlen, wodurch im Betrachtungszeitraum von einem konstanten Personalstand auszugehen ist.



 
Beschäftigungsprognose und Arbeitskräfte-Nachfrage in Online-Inseraten und AMS
Berufe Beschäftigte Arbeitskräfte-Nachfrage
Glas prognostiziert derzeit AMS-Stellen
      2016 2015 aktuell im eJob-Room
gleichbleibend
3 Quadrate
553
478
71
AMS Funkmaus
gleichbleibend
1 Quadrat
-
8
-
AMS Funkmaus
gleichbleibend
1 Quadrat
3
2
-
AMS Funkmaus
gleichbleibend
1 Quadrat
36
30
4
AMS Funkmaus
Pfeil nach unten
1 Quadrat
-
1
-
AMS Funkmaus
Pfeil nach unten
1 Quadrat
1
1
-
AMS Funkmaus


zwei Pfeile nach rechts Offene Stellen im eJob-Room




Beschäftigte prognostiziert
für das Jahr 2019.
steigend
zwei Pfeile nach oben
tendenziell steigend
Pfeil nach oben
gleichbleibend
Pfeil gleichbleibend
tendenziell sinkend
Pfeil nach unten
sinkend
zwei Pfeile nach unten
Beschäftigte derzeit:
Anteil der Beschäftigten innerhalb der Berufsobergruppe
hoch
3 Quadrate
mittel
2 Quadrate
niedrig
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage AMS 2016 und 2015
aus: AMS Statistik; beim AMS gemeldete freie Stellen, Gesamtjahr 2016 bzw. 2015.

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS, aktuell im eJob-Room:
Anzahl der im AMS-eJob-Room angebotenen Stellen vom 18.01.2018.
Job suchen: Klicken Sie auf die AMS-Maus!


 
Diese Berufe finden Sie (auch) ...
Diese Berufe finden Sie (auch) ... ... in diesen Berufsobergruppen
drei Pfeile nach rechtsHohlglasveredlerIn zwei Pfeile nach rechts Kunsthandwerk, Uhren, Schmuck
drei Pfeile nach rechtsKristallschleiftechnikerIn zwei Pfeile nach rechts Kunsthandwerk, Uhren, Schmuck


 

Kompetenztrends

Handwerkliches Können und technische Kenntnisse

Durch sich veränderte Möglichkeiten zur Verwendung und Verarbeitung von Glas wandeln sich auch die qualifikatorischen Anforderungen in der Berufsobergruppe. Fachkräfte sollten sowohl traditionelles Handwerk beherrschen als auch auf (technische) Innovationen reagieren können. Jüngst entstandene Ausbildungsangebote nehmen auf diese Entwicklung Rücksicht.



 
Beschäftigungsprognose und Offene Stellen in Printmedien und AMS
Fachliche berufliche Kompetenzen Prognose Bedeutung am Arbeitsmarkt
drei Pfeile nach rechtsArbeit mit Maschinen und Anlagen Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsAbfallwirtschaftskenntnisse Pfeil nach oben 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsRecycling Pfeil nach oben 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsBereichsübergreifende Werkstoffbe- und -verarbeitungskenntnisse gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsBranchenspezifische Produkt- und Materialkenntnisse gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsKunsthandwerkliche Kenntnisse gleichbleibend 2 Quadrate


Beschäftigungsprognose und Offene Stellen in Printmedien und AMS
Überfachliche berufliche Kompetenzen Prognose Bedeutung am Arbeitsmarkt
drei Pfeile nach rechtsServiceorientierung Pfeil nach oben 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsHandwerkliches Geschick gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsBesondere Handgeschicklichkeit gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsFingerfertigkeit gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsKörperliche Belastbarkeit gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsSystematische Arbeitsweise gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsTechnisches Verständnis gleichbleibend 2 Quadrate




Prognose für das Jahr 2019:
steigend
zwei Pfeile nach oben
tendenziell steigend
Pfeil nach oben
gleichbleibend
Pfeil gleichbleibend
tendenziell sinkend
Pfeil nach unten
sinkend
zwei Pfeile nach unten
Bedeutung am Arbeitsmarkt:
hoch
3 Quadrate
mittel
2 Quadrate
niedrig
1 Quadrat
© AMS Österreich November 2017