Arbeitsmarkttrends

Konjunkturaufschwung im Hochbau

Nach Jahren relativer Stagnation sind nicht nur die Produktionswerte in dieser Berufsobergruppe seit 2016 wieder gestiegen, sondern auch die Beschäftigtenzahlen. Innerhalb des Beobachtungszeitraumes bis 2022 erwarten BranchenexpertInnen ... [mehr] Mehr Informationen anzeigen

Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufsobergruppe Arbeitskräfte-Nachfrage Offene Stellen im eJob-Room Offene Stellen
 
Beschäftigungsprognose und Arbeitskräfte-Nachfrage in Online-Inseraten und AMS
Berufe Beschäftigte Arbeitskräfte-Nachfrage
Bautechnik, Hochbau, Tiefbau Prognose derzeit Online-Inserate (exkl. eJob-Room) AMS eJob-Room-Inserate
      Rück blick 2019 2018 2019 2018 aktuell
Pfeil nach oben
2 Quadrate
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
293
166
1.773
1.545
418
AMS Funkmaus
Pfeil nach oben
2 Quadrate
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
67
42
97
132
70
AMS Funkmaus
Pfeil nach oben
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
2.087
1.391
1.291
1.121
248
AMS Funkmaus
Pfeil nach oben
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
480
265
550
502
165
AMS Funkmaus
Pfeil nach oben
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
4.210
3.102
2.389
1.871
420
AMS Funkmaus
Pfeil nach oben
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
3
9
34
14
18
AMS Funkmaus
Pfeil nach oben
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
334
190
1.499
1.362
351
AMS Funkmaus
Pfeil nach oben
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
6
5
120
63
22
AMS Funkmaus
Pfeil nach oben
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
592
244
638
579
200
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
2 Quadrate
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
1.565
840
3.885
3.224
996
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
301
149
747
689
165
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
0
15
26
24
4
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
764
560
2.850
2.869
549
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
25
9
291
254
77
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
58
36
78
27
13
AMS Funkmaus
Pfeil gleichbleibend
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
74
47
171
159
33
AMS Funkmaus
Pfeil nach unten
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
103
58
516
501
141
AMS Funkmaus
Pfeil nach unten
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
166
147
309
311
66
AMS Funkmaus
Pfeil nach unten
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
64
16
102
55
16
AMS Funkmaus
Pfeil nach unten
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
22
17
279
290
48
AMS Funkmaus
Pfeil nach unten
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
35
43
594
530
171
AMS Funkmaus
Pfeil nach unten
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage der Berufe
0
44
15
159
1
AMS Funkmaus

Beschäftigte prognostiziert
für das Jahr 2022.
steigend
zwei Pfeile nach oben
tendenziell steigend
Pfeil nach oben
gleichbleibend
Pfeil gleichbleibend
tendenziell sinkend
Pfeil nach unten
sinkend
zwei Pfeile nach unten
Aufgrund der Corona-Krise dzt. keine Einschätzung möglich:
keine Angabe
Fragezeichen Symbol
Beschäftigte derzeit:
Anteil der Beschäftigten innerhalb der Berufsobergruppe
hoch
3 Quadrate
mittel
2 Quadrate
niedrig
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage Online-Inserate (exkl. eJob-Room) 2019 bzw. 2018
aus: 3s Unternehmensberatung GmbH; Online-Stelleninserateanalyse

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS eJob-Room-Inserate 2019 bzw. 2018
aus: 3s Unternehmensberatung GmbH; Online-Stelleninserateanalyse

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS eJob-Room-Inserate, aktuell:
Anzahl der im AMS-eJob-Room angebotenen Stellen vom 10.07.2020.

Job suchen: Klicken Sie auf die AMS-Maus!


 
Diese Berufe finden Sie (auch) ...
Diese Berufe finden Sie (auch) ... ... in diesen Berufsobergruppen
drei Pfeile nach rechtsArchitektIn zwei Pfeile nach rechts Bildende Kunst, Fotografie; Planungswesen, Architektur; Technische Forschung und Entwicklung
drei Pfeile nach rechtsBauhelferIn zwei Pfeile nach rechts Anlern- und Hilfsberufe Bau, Holz
drei Pfeile nach rechtsBauspenglerIn zwei Pfeile nach rechts Schlossereiberufe, WerkzeugmacherInnen
drei Pfeile nach rechtsBautechnischeR AssistentIn zwei Pfeile nach rechts Industrie- und Gewerbekaufleute
drei Pfeile nach rechtsBetonfertigungstechnikerIn zwei Pfeile nach rechts Keramik, Stein
drei Pfeile nach rechtsEisenbiegerIn zwei Pfeile nach rechts Allgemeine und sonstige Anlern- und Hilfsberufe; Metallbe- und -verarbeitung
drei Pfeile nach rechtsGebäudetechnikerIn zwei Pfeile nach rechts Gebäudetechnik; Hausbetreuung, Liegenschaftsverwaltung; Wirtschaft und Technik
drei Pfeile nach rechtsGemeindearbeiterIn zwei Pfeile nach rechts Allgemeine und sonstige Anlern- und Hilfsberufe
drei Pfeile nach rechtsGeoinformationstechnikerIn zwei Pfeile nach rechts Planungswesen, Architektur
drei Pfeile nach rechtsHafnerIn zwei Pfeile nach rechts Innenausbau, Raumausstattung
drei Pfeile nach rechtsSicherheitstechnikerIn zwei Pfeile nach rechts Gebäudetechnik; Umwelttechnologie, Nachhaltigkeit
drei Pfeile nach rechtsStraßenbauarbeiterIn zwei Pfeile nach rechts Anlern- und Hilfsberufe Bau, Holz
drei Pfeile nach rechtsVermessungstechnikerIn zwei Pfeile nach rechts Planungswesen, Architektur
drei Pfeile nach rechtsZimmerer/Zimmerin zwei Pfeile nach rechts Tischlerei, Holz- und Sägetechnik


 

Kompetenztrends

Bauerrichtungskenntnisse und Teamfähigkeit gefragt

Die Tätigkeiten im Hochbau und in der Bautechnik verlangen technisches Verständnis, körperliche Belastbarkeit und handwerkliches Geschick. Sanierungs- und Gebäudetechnikkenntnisse werden immer wichtiger. Soziale Kompetenzen wie Teamfähigkeit runden das Anforderungsprofil ab und erhöhen die Arbeitsmarktchancen.
 
Neue Vorschriften erfordern Lernbereitschaft
Viele Richtlinien und Vorschriften (z.B. zu Brandschutz, Erdbebensicherheit, Barrierefreiheit, EU-Gebäuderichtlinie etc.) sind in den vergangenen zehn Jahren strenger geworden. Die Kenntnis und Einhaltung von berufsspezifischen Rechtsgrundlagen erfordert daher Bereitschaft zur Weiterbildung, um auf dem neuesten Stand zu bleiben.
 
Unfallverhütung und Sicherheit
Das Thema „Sicherheit am Bau“ ist anhaltend aktuell, denn im Vergleich zu anderen Wirtschaftszweigen sind Beschäftigte im Baubereich einem hohen Unfall- und Gesundheitsrisiko ausgesetzt. Daher wird von MitarbeiterInnen ein gewisses Sicherheitsbewusstsein erwartet. Insbesondere dort, wo verschiedene Arbeiten auf einer Baustelle aufeinander abgestimmt werden müssen, sind Kenntnisse in Unfallverhütung und die Einhaltung von Sicherheitsmaßnahmen gefordert.
 
Wirtschaftliche Zusatzqualifikationen und Digitalisierung
Über die bauspezifischen Fachkompetenzen hinaus sind kaufmännisches und betriebswirtschaftliches Wissen besonders gefragt. Wer Baukalkulations- und Bauabrechnungskenntnisse mitbringt, ist im Vorteil. Ebenso kann die Kombination von fachlich-technischen und organisatorischen Fertigkeiten (z.B. Logistikkenntnisse) die Arbeitsplatzchancen erhöhen. Aufgrund der zunehmenden Digitalisierung sind Bauplanungssoftwarekenntnisse nicht mehr nur für BautechnikerInnen und Bautechnische ZeichnerInnen wichtig, sondern werden zunehmend in allen Berufen dieses Feldes benötigt.
 
FassaderInnen, MaurerInnen und BetonbauerInnen sollten über körperliche Belastbarkeit, d.h. Körperkraft und Ausdauer, verfügen. Zusätzlich werden Bauerrichtungskenntnisse, wie z.B. gute Baustoffkenntnisse, und der sichere Umgang mit Dämm- und Isoliermaterialien erwartet. BauspenglerInnen sollten ebenfalls über umfassendes Bauerrichtungs-Know-how in ihrem Fachgebiet der Bauspenglerei und Bauschlosserei verfügen. Mit Schweiß-Kenntnissen können sie ihre Beschäftigungsaussichten verbessern. Für DachdeckerInnen und BauspenglerInnen sind Trittsicherheit und Schwindelfreiheit Voraussetzung.
 
Im Straßenbau sollten StraßenbauarbeiterInnen, Pflasterer und Pflasterinnen sowie Straßenerhaltungsfachleute sollten neben branchenspezifischen Produkt- und Materialkenntnissen (z.B. Baustoffe, Asphalt etc.) auch eine gewisse Unempfindlichkeit der Haut mitbringen, da es im Berufsalltag zu einer erheblichen Staub- und Hitzebelastung kommt.
 
Ökologisches Bauen
Auf Baustellen hat sich das Umweltbewusstsein aufgrund der Verschärfung rechtlicher Vorgaben erhöht. BranchenexpertInnen sind der Ansicht, dass ökologisches Bauen zukünftig noch stark an Bedeutung gewinnen wird. MitarbeiterInnen, die ein entsprechendes ökologisches Bewusstsein sowie Fachkenntnisse (z.B. über ökologische Materialien und deren Verarbeitung) mitbringen, werden daher zunehmend nachgefragt. Gesucht sind auch Personen mit Abfallwirtschafts- und Entsorgungskenntnissen.
 
HafnerInnen: Beratungstätigkeiten steigen
Kachelöfen und -herde sowie offene Kamine werden nach individuellen Wünschen und Bedürfnissen von KundInnen erstellt. Neben sehr guten Baukenntnissen nehmen hier Beratungskenntnisse einen zunehmend wichtigen Stellenwert ein. Öfen werden verstärkt am Computer geplant und dimensioniert. Gute Kenntnisse von Planungssoftware sind daher für HafnerInnen unumgänglich. Weiters müssen HafnerInnen Heizlastberechnungen anstellen, die die Bauart, die Lage, den Luftraum wie auch die Durchlasswerte des Hauses berücksichtigen. Daher sind in diesem Beruf auch Kenntnisse in der heizungstechnischen Berechnung gefragt. Im Keramikgewerbe ist nach wie vor handwerkliches Geschick unumgänglich. In der Keramikindustrie werden vorrangig Kenntnisse im Umgang mit Formgebungsmaschinen, mit der keramische Rohlinge erzeugt werden, erwartet.
 
Handwerkliche Fähigkeiten haben vor allem im Beruf HafnerIn eine hohe Bedeutung.
[Kurztext] Mehr Informationen anzeigen

 
Beschäftigungsprognose und Offene Stellen in Printmedien und AMS
Fachliche berufliche Kompetenzen Prognose Bedeutung am Arbeitsmarkt
drei Pfeile nach rechtsBauerrichtungskenntnisse Pfeil nach oben 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsBausanierungskenntnisse Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsGebäudetechnik-Kenntnisse Pfeil nach oben 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsBIM - Building Information Modeling Pfeil nach oben 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsBranchenspezifische Produkt- und Materialkenntnisse Pfeil gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsBauabwicklungskenntnisse Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsBaukalkulation und Bauabrechnung Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsBauplanungskenntnisse Pfeil gleichbleibend 1 Quadrat


Beschäftigungsprognose und Offene Stellen in Printmedien und AMS
Überfachliche berufliche Kompetenzen Prognose Bedeutung am Arbeitsmarkt
drei Pfeile nach rechtsTeamfähigkeit Pfeil nach oben 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsInterkulturelle Kompetenz Pfeil nach oben 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsEinsatzbereitschaft Pfeil nach oben 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsSicherheitsbewusstsein Pfeil nach oben 1 Quadrat
drei Pfeile nach rechtsTechnisches Verständnis Pfeil gleichbleibend 3 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsKörperliche Belastbarkeit Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate
drei Pfeile nach rechtsHandwerkliches Geschick Pfeil gleichbleibend 2 Quadrate




Prognose für das Jahr 2022:
steigend
zwei Pfeile nach oben
tendenziell steigend
Pfeil nach oben
gleichbleibend
Pfeil gleichbleibend
tendenziell sinkend
Pfeil nach unten
sinkend
zwei Pfeile nach unten
Aufgrund der Corona-Krise dzt. keine Einschätzung möglich:
keine Angabe
Fragezeichen Symbol
Bedeutung am Arbeitsmarkt:
hoch
3 Quadrate
mittel
2 Quadrate
niedrig
1 Quadrat
© AMS Österreich Juni 2019