BERUFE

Auswahllisten:

Pfeilsystematisch   Pfeil graualphabetisch

TRENDS IM BERUFSBEREICH

Pfeil rotElektrotechnik, Elektronik, Telekommunikation, IT

Arbeitsmarkttrends

Digitalisierung schafft Beschäftigungszuwächse

Durch die Digitalisierung entstehen in der Elektrotechnik, Elektronik und IT in Österreich, die über Schlüsseltechnologien wie die Mikro- und Nanoelektronik verfügt, zahlreiche Arbeitsplätze in unterschiedlichen Segmenten. BranchenexpertInnen orten durch den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI), Cloud und Internet of Things (IoT) im Betrachtungszeitraum bis 2022 steigende Beschäftigungsaussichten.



 

Green Jobs und Skills: Elektrotechnik, Elektronik, Telekommunikation, IT

18,5 % Anteil an Gesamtumweltumsatz in Energieversorgung und erneuerbarer Energie

Der Bereich Energieversorgung umfasst die Erzeugung und Verteilung von Elektrizität und Wärme aus erneuerbaren Energieträgern. Die Energieversorgung erwirtschaftete 2011 mit 6,4 % der Umweltbeschäftigten (10.857 Personen) einen vergleichsweise hohen Umsatz – 18,5 % beträgt der Anteil am Gesamtumweltumsatz.

Mehr Informationen Mehr Green Informationen

 

Frauen und Männer am Arbeitsmarkt: Elektrotechnik, Elektronik, Telekommunikation, IT

Geringer Frauenanteil: 27 %

2014 waren 27 % der Beschäftigten im Berufsbereich Frauen. Die Unterschiede hinsichtlich der Frauenanteile in den angeführten Bereichen waren nicht sehr ausgeprägt: Am höchsten waren sie mit jeweils 32 % im Bereich „Telekommunikation“ und im Bereich „Informationsdienstleistungen“.

Mehr Informationen Mehr Gender Informationen

 

Top-Berufsbereich

Elektrotechnik, Elektronik, Telekommunikation, IT ist ein Top-Berufsbereich.
 
Unselbstständig Beschäftigte in den Bereichen Elektrotechnik, Elektronik, IT und Telekommunikation, 2011 bis 2018
Diagramm
Quelle: Bundesministerium für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz. Grafik: AMS Österreich.

 
Beschäftigungsprognose und Arbeitskräfte-Nachfrage in Online-Inseraten und AMS
... in der Berufsobergruppe Beschäftigte Arbeitskräfte-Nachfrage
Elektrotechnik, Elektronik, Telekommunikation, IT prognostiziert derzeit Online-Inserate (exkl. eJob-Room) AMS eJob-Room-Inserate
    2018 2017 2018 2017 aktuell
zwei Pfeile nach rechtsSoftwaretechnik, Programmierung zwei Pfeile nach oben 2 Quadrate 20.857 20.884 7.284 5.809 1.588
zwei Pfeile nach rechtsAutomatisierungs- und Anlagentechnik Pfeil nach oben 2 Quadrate 2.237 1.867 2.505 2.004 509
zwei Pfeile nach rechtsElektroinstallation, Betriebselektrik Pfeil nach oben 2 Quadrate 6.483 5.743 15.575 14.095 3.502
zwei Pfeile nach rechtsDatenbanken Pfeil nach oben 1 Quadrat 483 456 486 217 145
zwei Pfeile nach rechtsEDV- und Netzwerktechnik Pfeil nach oben 1 Quadrat 2.440 2.430 1.910 1.477 520
zwei Pfeile nach rechtsElektromechanik, Elektromaschinen Pfeil nach oben 1 Quadrat 4.078 4.160 4.866 4.457 996
zwei Pfeile nach rechtsIndustrielle Elektronik, Mikroelektronik, Messtechnik Pfeil nach oben 1 Quadrat 1.351 1.217 1.751 1.326 384
zwei Pfeile nach rechtsIT-Analyse und -Organisation Pfeil nach oben 1 Quadrat 4.897 4.328 2.006 1.208 552
zwei Pfeile nach rechtsIT-Support, -Schulung, -Beratung und -Vertrieb Pfeil nach oben 1 Quadrat 3.113 2.797 2.051 1.461 432
zwei Pfeile nach rechtsTelekommunikation, Nachrichtentechnik gleichbleibend 1 Quadrat 14 10 22 22 4

zwei Pfeile nach rechts Offene Stellen im eJob-Room


Beschäftigte prognostiziert
für das Jahr 2022.
steigend
zwei Pfeile nach oben
tendenziell steigend
Pfeil nach oben
gleichbleibend
Pfeil gleichbleibend
tendenziell sinkend
Pfeil nach unten
sinkend
zwei Pfeile nach unten
Beschäftigte derzeit:
Anteil der Beschäftigten innerhalb des Berufsbereichs
hoch
3 Quadrate
mittel
2 Quadrate
niedrig
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage Online-Inserate (exkl. eJob-Room) 2018 bzw. 2017
aus: 3s Unternehmensberatung GmbH; Online-Stelleninserateanalyse

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS eJob-Room-Inserate 2018 bzw. 2017
aus: 3s Unternehmensberatung GmbH; Online-Stelleninserateanalyse

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS eJob-Room-Inserate, aktuell:
Anzahl der im AMS-eJob-Room angebotenen Stellen vom 21.11.2019.
© AMS Österreich Juni 2019