BERUFE

Auswahllisten:

Pfeilsystematisch   Pfeil graualphabetisch

TRENDS IM BERUFSBEREICH

Pfeil rotBau, Baunebengewerbe, Holz, Gebäudetechnik

Arbeitsmarkttrends

Konjunkturbelebung im Baubereich

Für 2019 erwarten BranchenexpertInnen weiter leicht steigende Produktionswerte im Hochbau. Auch vom Tiefbau gehen positive Impulse aus. Der Arbeitsmarkt im Baubereich hat sich seit 2017 sehr positiv entwickelt, im Beobachtungszeitraum bis 2022 ist mit einem weiteren leichten Rückgang der Arbeitslosenzahlen zu rechnen.



 

Green Jobs und Skills: Bau, Baunebengewerbe, Holz, Gebäudetechnik

31.000 Umweltbeschäftigte in Bau und Baunebengewerbe

Green Jobs in der Bauwirtschaft umfassen die Wirtschaftsabteilungen Hochbau, Tiefbau und sonstige Bautätigkeiten. Rund 31.000 Umweltbeschäftigte waren 2011 der Bauwirtschaft zuzurechnen (Hochbau: 15.191, Tiefbau: 2.638, Sonstige Bautätigkeiten: 13.209).

Mehr Informationen Mehr Green Informationen

 

Frauen und Männer am Arbeitsmarkt: Bau, Baunebengewerbe, Holz, Gebäudetechnik

Geringer Frauenanteil: 16 %

2014 waren 16 % der Beschäftigten im Berufsbereich Frauen. Die höchsten Frauenanteile waren mit rund 34 % im Bereich der „Architektur- und Ingenieurbüros“ bzw. mit rund 22 % im Bereich „Herstellung von Möbeln“ zu verzeichnen. Besonders niedrig ist der Frauenanteil innerhalb der Vergleichsgruppe mit rund 7 % im „Tiefbau“, aber auch im „Hochbau“ beträgt er nur knappe 10 %.

Mehr Informationen Mehr Gender Informationen

 

Top-Berufsbereich

Bau, Baunebengewerbe, Holz, Gebäudetechnik ist ein Top-Berufsbereich.
 
Unselbstständig Beschäftigte im Bau, Baunebengewerbe, Holz und Gebäudetechnik, 2011 bis 2018
Diagramm
Quelle: Hauptverband der österreichischen Sozialversicherung, Grafik: AMS Österreich.

 
Beschäftigungsprognose und Arbeitskräfte-Nachfrage in Online-Inseraten und AMS
... in der Berufsobergruppe Beschäftigte Arbeitskräfte-Nachfrage
Bau, Baunebengewerbe, Holz, Gebäudetechnik prognostiziert derzeit Online-Inserate (exkl. eJob-Room) AMS eJob-Room-Inserate
    2018 2017 2018 2017 aktuell
zwei Pfeile nach rechtsBautechnik, Hochbau, Tiefbau Pfeil nach oben 2 Quadrate 502 473 1.246 1.138 284
zwei Pfeile nach rechtsInnenausbau, Raumausstattung Pfeil nach oben 2 Quadrate 64 46 456 457 149
zwei Pfeile nach rechtsGebäudetechnik Pfeil nach oben 1 Quadrat 232 229 555 548 127
zwei Pfeile nach rechtsPlanungswesen, Architektur gleichbleibend 1 Quadrat 64 53 43 26 9
zwei Pfeile nach rechtsTischlerei, Holz- und Sägetechnik gleichbleibend 1 Quadrat 243 255 715 850 172
zwei Pfeile nach rechtsAnlern- und Hilfsberufe Bau, Holz Pfeil nach unten 1 Quadrat 65 29 567 577 123

zwei Pfeile nach rechts Offene Stellen im eJob-Room


Beschäftigte prognostiziert
für das Jahr 2022.
steigend
zwei Pfeile nach oben
tendenziell steigend
Pfeil nach oben
gleichbleibend
Pfeil gleichbleibend
tendenziell sinkend
Pfeil nach unten
sinkend
zwei Pfeile nach unten
Beschäftigte derzeit:
Anteil der Beschäftigten innerhalb des Berufsbereichs
hoch
3 Quadrate
mittel
2 Quadrate
niedrig
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage Online-Inserate (exkl. eJob-Room) 2018 bzw. 2017
aus: 3s Unternehmensberatung GmbH; Online-Stelleninserateanalyse

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS eJob-Room-Inserate 2018 bzw. 2017
aus: 3s Unternehmensberatung GmbH; Online-Stelleninserateanalyse

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS eJob-Room-Inserate, aktuell:
Anzahl der im AMS-eJob-Room angebotenen Stellen vom 20.09.2019.
© AMS Österreich Juli 2019