BERUFE

Auswahllisten:

Pfeilsystematisch   Pfeil graualphabetisch

TRENDS IM BERUFSBEREICH

Pfeil rot_alt_20150702_Medien, Kunst und Kultur

Arbeitsmarkttrends

Medien-, Kunst- und Kulturberufe weiterhin beliebt

Die zunehmende Anzahl von prekären Arbeitsverhältnissen macht es immer schwieriger, sich beruflich zu etablieren. Die Ausübung von Zweitberufen ist in vielen kreativen Berufen Normalität. Der Kostendruck auf die Printmedien hält an und zwingt weiterhin zu Effizienzmaßnahmen, trotz steigender Online-Werbeeinnahmen. In einigen Kunst- und Medienberufen verschlechtern sich die Arbeitsbedingungen seit geraumer Zeit, die hohe Anziehungskraft für Berufe im Bereich Medien, Kunst und Kultur bleibt dennoch bestehen.



 

Frauen und Männer am Arbeitsmarkt: _alt_20150702_Medien, Kunst und Kultur

Nahezu ausgeglichene Geschlechterverteilung

Von den Beschäftigten in diesem Berufsbereich sind 47 % weiblich. Anteilsmäßig am meisten Frauen arbeiten im „Verlagswesen“ (54 %), am wenigsten im Bereich „Darstellende Kunst, Erbringung von Dienstleistungen für die darstellende Kunst“ (40 %).

Mehr Gender Informationen

 
Beschäftigungsprognose und Arbeitskräfte-Nachfrage in Online-Inseraten und AMS
... in der Berufsobergruppe Beschäftigte Arbeitskräfte-Nachfrage
_alt_20150702_Medien, Kunst und Kultur prognostiziert derzeit Online-Inserate (exkl. eJob-Room) AMS-Stellen
    2016 2015 2016 2015 aktuell im eJob-Room

zwei Pfeile nach rechts Offene Stellen im eJob-Room


Beschäftigte prognostiziert
für das Jahr 2018.
steigend
zwei Pfeile nach oben
tendenziell steigend
Pfeil nach oben
gleichbleibend
Pfeil gleichbleibend
tendenziell sinkend
Pfeil nach unten
sinkend
zwei Pfeile nach unten
Beschäftigte derzeit:
Anteil der Beschäftigten innerhalb des Berufsbereichs
hoch
3 Quadrate
mittel
2 Quadrate
niedrig
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage Online-Inserate (exkl. eJob-Room) 2016
aus: 3s Unternehmensberatung GmbH; Online-Stelleninserateanalyse 2016

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS 2016 und 2015
aus: AMS Statistik; beim AMS gemeldete freie Stellen, Gesamtjahr 2016 bzw. 2015.

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS, aktuell im eJob-Room:
Anzahl der im AMS-eJob-Room angebotenen Stellen vom 12.12.2017.
© AMS Österreich November 2017