BERUFE

Auswahllisten:

Pfeilsystematisch   Pfeil graualphabetisch

TRENDS IM BERUFSBEREICH

Pfeil rot_alt_20150702_Lebensmittel

Arbeitsmarkttrends

Heterogene Beschäftigungsentwicklung im gesamten Berufsbereich erwartet

Unternehmen des Berufsbereichs „Lebensmittel“ sind zu einem erheblichen Teil im Exportgeschäft tätig, setzen ihre Produkte jedoch auch auf den heimischen Märkten ab. Trotz signifikanter wirtschaftlicher Herausforderungen im Jahr 2014 konnten die Betriebe, vor allem jene der Lebensmittelindustrie, ihr Auslandsgeschäft steigern. Unternehmen, die vorwiegend für den inländischen Konsum produzieren, müssen im Betrachtungszeitraum bis 2018 mit Umsatzeinbußen sowie einem rückläufigen Personalstand rechnen.



 

Frauen und Männer am Arbeitsmarkt: _alt_20150702_Lebensmittel

Männer dominieren Fleischverarbeitung, Frauen sind lieber ZuckerbäckerInnen

In allen drei Branchen, die zu diesem Berufsbereich gehören, arbeiten mehr Männer als Frauen. Insgesamt liegt der Frauenanteil bei 45 %, am höchsten ist er im Bereich „Herstellung von Nahrungs- und Futtermitteln“ (48 %).

Mehr Gender Informationen

 
Entwicklung der unselbstständig Beschäftigten im Bereich
Diagramm
Quelle: Hauptverband der österreichischen Sozialversicherung, Grafik: AMS Österreich.

 
Beschäftigungsprognose und Arbeitskräfte-Nachfrage in Online-Inseraten und AMS
... in der Berufsobergruppe Beschäftigte Arbeitskräfte-Nachfrage
_alt_20150702_Lebensmittel prognostiziert derzeit Online-Inserate (exkl. eJob-Room) AMS-Stellen
    2016 2015 2016 2015 aktuell im eJob-Room

zwei Pfeile nach rechts Offene Stellen im eJob-Room


Beschäftigte prognostiziert
für das Jahr 2018.
steigend
zwei Pfeile nach oben
tendenziell steigend
Pfeil nach oben
gleichbleibend
Pfeil gleichbleibend
tendenziell sinkend
Pfeil nach unten
sinkend
zwei Pfeile nach unten
Beschäftigte derzeit:
Anteil der Beschäftigten innerhalb des Berufsbereichs
hoch
3 Quadrate
mittel
2 Quadrate
niedrig
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage Online-Inserate (exkl. eJob-Room) 2016
aus: 3s Unternehmensberatung GmbH; Online-Stelleninserateanalyse 2016

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS 2016 und 2015
aus: AMS Statistik; beim AMS gemeldete freie Stellen, Gesamtjahr 2016 bzw. 2015.

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS, aktuell im eJob-Room:
Anzahl der im AMS-eJob-Room angebotenen Stellen vom 12.12.2017.
© AMS Österreich November 2017