BERUFE

Auswahllisten:

Pfeilsystematisch   Pfeil graualphabetisch

TRENDS IM BERUFSBEREICH

Pfeil rot_alt_20150702_Glas, Keramik und Stein

Arbeitsmarkttrends

Heterogene Geschäfts- und Personalentwicklung

Im Berufsbereich „Glas, Keramik und Stein“ ist im Prognosezeitraum bis 2018 eine unterschiedliche Beschäftigungssituation in den einzelnen Berufsfeldern zu erwarten: Für den Teilbereich „Keramik und Stein“ ist von einer gleichbleibenden wirtschaftlichen Entwicklung und einer konstanten Arbeitsmarktlage auszugehen. Die Betriebe des Feldes „Glas“ rechnen hingegen allgemein mit stagnierenden Umsätzen und einem rückläufigen Personalstand.



 

Frauen und Männer am Arbeitsmarkt: _alt_20150702_Glas, Keramik und Stein

Sehr wenige weibliche Beschäftigte, Männeranteil bei 80 %

Die Beschäftigten in diesem Berufsbereich verteilen sich wie folgt auf die Geschlechter: Über 20 % sind Frauen, und knapp 80 % sind Männer. Mit Abstand am meisten weibliche Beschäftigte, nämlich rund 34 %, arbeiten in der Teilbranche „Herstellung von Glas und Glaswaren“.

Mehr Gender Informationen

 
Entwicklung der unselbstständig Erwerbstätigen im Bereich
Diagramm
Quelle: Hauptverband der österreichischen Sozialversicherung, Grafik: AMS Österreich.

 
Beschäftigungsprognose und Arbeitskräfte-Nachfrage in Online-Inseraten und AMS
... in der Berufsobergruppe Beschäftigte Arbeitskräfte-Nachfrage
_alt_20150702_Glas, Keramik und Stein prognostiziert derzeit Online-Inserate (exkl. eJob-Room) AMS-Stellen
    2016 2015 2016 2015 aktuell im eJob-Room

zwei Pfeile nach rechts Offene Stellen im eJob-Room


Beschäftigte prognostiziert
für das Jahr 2018.
steigend
zwei Pfeile nach oben
tendenziell steigend
Pfeil nach oben
gleichbleibend
Pfeil gleichbleibend
tendenziell sinkend
Pfeil nach unten
sinkend
zwei Pfeile nach unten
Beschäftigte derzeit:
Anteil der Beschäftigten innerhalb des Berufsbereichs
hoch
3 Quadrate
mittel
2 Quadrate
niedrig
1 Quadrat
Arbeitskräfte-Nachfrage Online-Inserate (exkl. eJob-Room) 2016
aus: 3s Unternehmensberatung GmbH; Online-Stelleninserateanalyse 2016

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS 2016 und 2015
aus: AMS Statistik; beim AMS gemeldete freie Stellen, Gesamtjahr 2016 bzw. 2015.

Arbeitskräfte-Nachfrage AMS, aktuell im eJob-Room:
Anzahl der im AMS-eJob-Room angebotenen Stellen vom 12.12.2017.
© AMS Österreich November 2017