Platzhalter

BERUF

Pfeil nach rechtsBau, Baunebengewerbe, Holz, Gebäudetechnik  zwei Pfeile nach rechtsBautechnik, Hochbau, Tiefbau  drei Pfeile nach rechtsFertigteilhausbauerIn

Haupttätigkeit

FertigteilhausbauerInnen sind in der Herstellung und Montage von Fertigteilhäusern tätig. Die Fertigteilelemente werden im Werk produziert. Wesentliche Arbeitsbereiche dabei sind die Holz- und Werkstoffbearbeitung und die Einrichtung und Überwachung von Maschinen und Anlagen. Die Montage der Gebäude erfolgt dann in kurzer Zeit auf der Baustelle. Je nach KundInnenwunsch führen FertigteilhausbauerInnen auch Innenausbauarbeiten aus, wie z.B. das Legen von Fußböden, den Einbau von Türen und Fenstern oder das Montieren der Decken- und Wandverkleidungen.

Beschäftigungsmöglichkeiten

FertigteilhausbauerInnen arbeiten in Herstellerbetrieben von Fertigteilhäusern.

Arbeitsumfeld

Außenarbeit, Erhöhte Verletzungsgefahr, Lärmbelastung, Montageeinsätze, Saisonarbeit, Schwere körperliche Arbeit

Typische Qualifikationsniveaus

schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit Lehrausbildung
schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit mittlerer beruflicher Schul- und Fachausbildung
 

Fachliche berufliche Kompetenzen

schwarzer Pfeil nach rechts Arbeit mit Geräten, Maschinen und Anlagen (Montage von Stütz- und Tragkonstruktionen)
schwarzer Pfeil nach rechts Arbeit mit Plänen, Skizzen und Modellen (Arbeit mit Bauzeichnungen und -plänen, Arbeit mit Plänen, Zeichnungen und Skizzen)
schwarzer Pfeil nach rechts Bauerrichtungskenntnisse (Holzbau, Konstruktionstechnik (Holzbau), Fertigteilbau, Montage von Holzkonstruktionen, Baustoffherstellung)
schwarzer Pfeil nach rechts Bauplanungskenntnisse (Bauphysik)
schwarzer Pfeil nach rechts Holzbearbeitungskenntnisse (Hobeln, Leimen, Befestigungstechnik, Holzoberflächenbehandlung)
schwarzer Pfeil nach rechts Holzverarbeitungskenntnisse (Bundholzerzeugung, Holzlagerung)

Überfachliche berufliche Kompetenzen


In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen

Anpassung von Konstruktionsplänen; Arbeit nach Fertigungsplan; Bauzimmerei; Befestigungstechnik; Betonverarbeitung; CNC - Computerized Numerical Control; Fenster- und Türenmontage; Montage von Fertigholzbauteilen; Montageeinsätze; Mülltrennung; Press- und Vakuumverleimung im Holzbereich
 

Ausbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsLehre
  • Fertigteilhausbau

Weiterbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsSpezielle Ausbildungslehrgänge
  • Aus- und Weiterbildungen - Bautechnik (z. B. WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Holzbau (z. B. WIFI)

Einkommen

Durchschnittliches Einstiegsgehalt ab Euro 1870 bis 2400 brutto pro Monat

Berufsspezialisierungen

schwarzer Pfeil nach rechts*System-built housing construction (system-built housing construction expert)
schwarzer Pfeil nach rechtsMontagefacharbeiterIn im Fertigteilhausbau
schwarzer Pfeil nach rechtsFertigteilbaumonteurIn
 

Verwandte Berufe

drei Pfeile nach rechtsBaumarktverkäuferIn
drei Pfeile nach rechtsBaumonteurIn
drei Pfeile nach rechtsBaupolierIn
drei Pfeile nach rechtsDachdeckerIn
drei Pfeile nach rechtsFassaderIn
drei Pfeile nach rechtsHolztechnikerIn
drei Pfeile nach rechtsMaurerIn
drei Pfeile nach rechtsStuckateurIn und TrockenausbauerIn
drei Pfeile nach rechtsTischlerIn
drei Pfeile nach rechtsZimmerer/Zimmerin

 

Der Beruf FertigteilhausbauerIn gehört ...

Der Beruf FertigteilhausbauerIn gehört ...
... im Berufsbereich ... ... zur Berufsobergruppe
schwarzer Pfeil nach rechtsBau, Baunebengewerbe, Holz, Gebäudetechnik zwei Pfeile nach rechtsBautechnik, Hochbau, Tiefbau

© AMS Österreich September 2020