BERUFE

Auswahllisten:

Pfeil systematisch    Pfeil grau alphabetisch

Haupttätigkeit

UmweltberaterInnen beraten private Haushalte und Einzelpersonen, Betriebe, Gemeinden und Behörden in allen Umweltfragen, z.B. zu Mülltrennung, über Möglichkeiten des Energiesparens oder zum biologischen Landbau. Sie bieten individuelle Beratungen an und betreiben Öffentlichkeitsarbeit, indem sie Informationsveranstaltungen organisieren, Vorträge halten oder Informationsmaterial bereitstellen. Auch die Entwicklung von umweltrelevanten Konzepten und die Begleitung ihrer Umsetzung zählt zu ihren Aufgaben.

Beschäftigungsmöglichkeiten

UmweltberaterInnen können sowohl in Unternehmen als auch in der öffentlichen Verwaltung tätig sein. Alle Betriebe mit mehr als 100 ArbeitnehmerInnen sind gesetzlich verpflichtet, Abfallbeauftragte einzusetzen.

Arbeitsumfeld

Ständiger KundInnenkontakt

Typische Qualifikationsniveaus

schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit Lehrausbildung
schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit mittlerer beruflicher Schul- und Fachausbildung
schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit höherer beruflicher Schul- und Fachausbildung
schwarzer Pfeil nach rechtsAkademischer Beruf

Aktuelle Stellenangebote

finden Sie im ...Pfeil grau AMS-eJobRoom


 

Fachliche berufliche Kompetenzen

schwarzer Pfeil nach rechts Abfallwirtschaftskenntnisse (Abfallberatung)
schwarzer Pfeil nach rechts Chemiekenntnisse (Biochemie)
schwarzer Pfeil nach rechts Kenntnis berufsspezifischer Rechtsgrundlagen (Berufsspezifisches Recht, Grundlagen des Umweltrechts)
schwarzer Pfeil nach rechts KundInnenbetreuungskenntnisse (Fachberatung, Beratungskompetenz)
schwarzer Pfeil nach rechts Umwelttechnikkenntnisse (Öko-Auditing, Energieaudits)

Überfachliche berufliche Kompetenzen


Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse


In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen

Abfallwirtschaftskenntnisse; Ausbildung zum/zur EnergieberaterIn; Bauökologie; Energie-Bilanzerstellung; Energieausweis; Erstellung von Umweltgutachten; KundInnenberatung; Öko-Auditing; Pädagogikkenntnisse; Pflanzenschutzberatung; Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich; Umweltbeauftragten-Ausbildung; Umweltconsulting
 
Mehr Informationen Mehr Informationen anzeigen

Ausbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsLehre
  • Biomasseproduktion und land- und forstwirtschaftliche Bioenergiegewinnung
schwarzer Pfeil nach rechtsBMS - Berufsbildende mittlere Schule
  • FS Chemie (Chemische Technologie und Umwelttechnik)
  • FS wirtschaftliche Berufe (Gesundheit und Umwelt)
  • Landwirtschaftliche FS Ländliche Hauswirtschaft (ECO-Design)
  • Landwirtschaftliche FS Landwirtschaft (Biolandbau)
  • Landwirtschaftliche FS Landwirtschaft (Biologischer Landbau)
schwarzer Pfeil nach rechtsBHS - Berufsbildende höhere Schule
  • HAK (International Business and Ecological Management)
  • HAK (Produktions-, Logistik- und Umweltmanagement)
  • HAK (Umweltmanagement)
  • HLA Bautechnik (Umwelttechnik)
  • HLA Chemie (Technische Chemie - Umwelttechnik)
  • HLA Chemieingenieurwesen (Chemische Betriebs- und Umwelttechnik)
  • HLA Landwirtschaft (Umwelttechnik)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Betriebliches Umweltmanagement)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Technologie-Wirtschaft-Umwelt)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Umwelt und Wirtschaft)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Umweltökonomie)
schwarzer Pfeil nach rechtsSchulische Berufsbildung für Erwachsene
  • Kolleg Chemie (Umwelttechnik - Umweltschutzmanagement)
  • Kolleg/Aufbaulehrgang Bautechnik (Umwelttechnik)
schwarzer Pfeil nach rechtsSpezielle Ausbildungslehrgänge
  • Energieausweis-Ausbildung (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)

Weiterbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsSchulische Berufsbildung für Erwachsene
  • Aufbaulehrgänge für BHS-Matura - International Business and Ecological Management
  • Werkmeisterschule (Technische Chemie - Umwelttechnik)
schwarzer Pfeil nach rechtsSpezielle Ausbildungslehrgänge
  • Aus- und Weiterbildungen - Umweltschutz, Umwelttechnik (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Unternehmensberatung (z. B. BFI, WIFI)
  • Fachspezifische Tagungen und Kongresse
  • Fachspezifische Universitäts- und Fachhochschullehrgänge

Einkommen

Durchschnittliches Einstiegsgehalt ab Euro 1480 bis 2520 brutto pro Monat

Berufsspezialisierungen

schwarzer Pfeil nach rechtsAbfallbeauftragteR (Umweltconsulting, -forschung und -pädagogik)
schwarzer Pfeil nach rechtsEnergiebeauftragteR
schwarzer Pfeil nach rechtsEuropäischeR UmweltbeauftragteR
schwarzer Pfeil nach rechtsÖko-ConsulterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsUmwelt- und AbfallberaterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsUmweltgutachterIn (UmweltberaterIn)
schwarzer Pfeil nach rechtsÖko-AuditorIn (Umweltconsulting, -forschung und -pädagogik)
schwarzer Pfeil nach rechtsUmweltauditorIn (UmweltberaterIn)
schwarzer Pfeil nach rechtsLandwirtschaftlicheR ÖkologieberaterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsLandwirtschaftlicheR UmweltberaterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsBeraterIn für Nachhaltige Entwicklung
schwarzer Pfeil nach rechtsUmweltinformatikerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsSpritspartrainerIn

Selbstständigkeit

Mehr dazu im ...Pfeil grau AMS-Berufsinformationssystem


Deutschkenntnisse

Mehr dazu im ...Pfeil grau AMS-Berufsinformationssystem


Basiskompetenzen

Mehr dazu im ...Pfeil grau AMS-Berufsinformationssystem


 

Verwandte Berufe


Der Beruf UmweltberaterIn gehört ...

Der Beruf UmweltberaterIn gehört ...
... im Berufsbereich ... ... zur Berufsobergruppe
schwarzer Pfeil nach rechtsBüro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit zwei Pfeile nach rechtsWirtschaftsberatung, Unternehmensdienstleistungen
schwarzer Pfeil nach rechtsUmwelt zwei Pfeile nach rechtsUmweltconsulting, -forschung und -pädagogik


© AMS Österreich Juni 2019