Haupttätigkeit

PhysikerInnen beschäftigen sich mit der wissenschaftliche Erforschung von Naturerscheinungen, insbesondere mit Materie und Energie und ihren räumlichen und zeitlichen Wechselwirkungen. Ziel ist es, die aus Beobachtungen gewonnenen Ergebnisse in möglichst einfache und grundlegende Gesetze und mathematische beschreibbare Modelle umzusetzen.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Die Beschäftigungsmöglichkeiten im Bereich der theoretischen Physik sind sehr beschränkt. PhysikerInnen können an Universiäten, außeruniversitären Forschungseinrichtungen (z.B. Akademie der Wissenschaften, Ludwig-Boltzmann-Gesellschaft) und in Unternehmen mit eigener Forschungstätigkeit beschäftigt sein.


Typische Qualifikationsniveaus

schwarzer Pfeil nach rechtsAkademischer Beruf

Aktuelle Stellenangebote

finden Sie im ...Pfeil grau AMS-eJobRoom


 

Fachliche berufliche Kompetenzen

schwarzer Pfeil nach rechts Kenntnis wissenschaftlicher Arbeitsmethoden (Wissenschaftliche Recherche, Verfassen wissenschaftlicher Texte, Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich, Recherche in Datenbanken, Versuchsplanung)
schwarzer Pfeil nach rechts Labormethodenkenntnisse (Labortechnik, Physikalische Arbeitsverfahren, Laborsoftware, Probenanalyse, Planung von Laborversuchen, Rasterkraftmikroskopie, Durchführung von Laborversuchen)
schwarzer Pfeil nach rechts Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (Messtechnik, Akustische Messtechnik, Durchführung von Messungen und Tests)

Überfachliche berufliche Kompetenzen


In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen

Drittmittelakquisition; Durchstrahlungsprüfung; Halbleitertechnologie; Lehrtätigkeit; Mechatronik; Medizinische Physik; Messdatenauswertung; Messdatenerfassung; Optische Messtechnik; Photonik; Programmiersprachen-Kenntnisse; Projektmanagement im Wissenschafts- und Forschungsbereich; Statistikkenntnisse; Stochastische Modellierung; Technische Physik
 

Ausbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsUniversitätsstudien
  • Lehramtsstudium für die Sekundarstufe Allgemeinbildung - Physik
  • Physik
  • Technische Physik

Weiterbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsUniversitätsstudien
  • Doktoratsstudium
schwarzer Pfeil nach rechtsSpezielle Ausbildungslehrgänge
  • Fachspezifische Tagungen und Kongresse
  • Fachspezifische Universitäts- und Fachhochschullehrgänge

Einkommen

Durchschnittliches Einstiegsgehalt ab Euro 2790 bis 3170 brutto pro Monat

Berufsspezialisierungen

schwarzer Pfeil nach rechtsAtomphysikerIn (PhysikerIn)
schwarzer Pfeil nach rechtsKernphysikerIn (PhysikerIn)
schwarzer Pfeil nach rechtsQuantenphysikerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsMathematischeR PhysikerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsTheoretischeR PhysikerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsExperimentalphysikerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsAstronomIn
schwarzer Pfeil nach rechtsAstrophysikerIn (PhysikerIn)
schwarzer Pfeil nach rechtsFestkörperphysikerIn (PhysikerIn)
schwarzer Pfeil nach rechtsGeophysikerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsHalbleiterphysikerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsBiophysikerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsMikrotechnikerIn im Bereich Molekular-, Nano- und Quantentechnik (Naturwissenschaften, Medizinische Forschung)
schwarzer Pfeil nach rechtsMolekularphysikerIn (PhysikerIn)
schwarzer Pfeil nach rechtsNanophysikerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsStrahlenphysikerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsThermodynamik-PhysikerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsIngenieurkonsulentIn für Physik
 

Verwandte Berufe


Der Beruf PhysikerIn gehört ...

Der Beruf PhysikerIn gehört ...
... im Berufsbereich ... ... zur Berufsobergruppe
schwarzer Pfeil nach rechtsWissenschaft, Bildung, Forschung und Entwicklung zwei Pfeile nach rechtsNaturwissenschaften, Medizinische Forschung


© AMS Österreich Juni 2019