Haupttätigkeit

Hardware-EntwicklerInnen planen und konstruieren analoge und digitale Schaltungen, integrierte Bauteile, elektronische Steuerungen sowie elektromechanische und elektronische Geräte. Sie bauen Versuchsschaltungen auf, entwickeln Prototypen und bringen diese zur Serienreife.

Beschäftigungsmöglichkeiten

HardwareentwicklerInnen arbeiten bei Groß-, Mittel- und Kleinunternehmen der Elektronik- und Computerbranche.

Arbeitsumfeld

Arbeit am Bildschirm

Typische Qualifikationsniveaus

schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit mittlerer beruflicher Schul- und Fachausbildung
schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit höherer beruflicher Schul- und Fachausbildung
schwarzer Pfeil nach rechtsAkademischer Beruf

Aktuelle Stellenangebote

finden Sie im ...Pfeil grau AMS-eJobRoom


 

Fachliche berufliche Kompetenzen

schwarzer Pfeil nach rechts Betriebssystem-Kenntnisse (Betriebssysteme, Echtzeitbetriebssysteme)
schwarzer Pfeil nach rechts Branchenspezifische Produkt- und Materialkenntnisse (Elektrotechnische Bauelemente, IT-Hardware)
schwarzer Pfeil nach rechts CAD-Kenntnisse (RUPLAN, CADStar, P-CAD, CAD-Systeme Elektrotechnik und Elektronik, ELCAD)
schwarzer Pfeil nach rechts CAE-Kenntnisse (Comos PT)
schwarzer Pfeil nach rechts Elektrische Energietechnikkenntnisse (Stromversorgungsanlagen)
schwarzer Pfeil nach rechts Elektromechanik-Kenntnisse (Zusammenbauen von elektromechanischen Maschinen, Zerlegen von elektromechanischen Maschinen, Prüfen und Justieren von Elektromaschinen)
schwarzer Pfeil nach rechts Elektronik- und Elektrotechnikkenntnisse (Niederspannungstechnik, Leiterplattentechnik, Leiterplattenschaltungen, Hardware-Testen, Hardware-Entwicklung, Mikroelektronik, Halbleitertechnologie)
schwarzer Pfeil nach rechts Feinwerktechnik-Kenntnisse (Mikrosystemtechnik)
schwarzer Pfeil nach rechts Fremdsprachenkenntnisse (Technisches Englisch)
schwarzer Pfeil nach rechts Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (Geräte und Bauelemente der Messtechnik, EMV-Tests, Automatische Prüfabläufe)
schwarzer Pfeil nach rechts Netzwerktechnik-Kenntnisse (Netzwerkkomponenten, EMV)
schwarzer Pfeil nach rechts Programmiersprachen-Kenntnisse (Assembler, C, C++)
schwarzer Pfeil nach rechts Softwareentwicklungskenntnisse (Requirements Engineering, Hardwarenahe Softwareentwicklung)
schwarzer Pfeil nach rechts Wissenschaftliches Fachwissen Technik und Formalwissenschaften (Elektrotechnik und Informationstechnik)

Überfachliche berufliche Kompetenzen


Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse


In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen

Analogtechnik; Assembler; C; C++; Cadence; CMOS-Technologie; Digitaltechnik; EAGLE; Hardware-Testen; Hochfrequenz- und Funktechnik; Messtechnik; Microprocessor-Technik; Schaltplanentwurf; VHDL
 

Ausbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsBMS - Elektrotechnik, Informationstechnologie, Mechatronik
  • FS Elektronik
schwarzer Pfeil nach rechtsBHS - Elektrotechnik, Informationstechnologie, Mechatronik (HTL)
  • HLA Elektronik
  • HLA Elektronik (Technische Informatik - Hardware-Software Co-Design)
schwarzer Pfeil nach rechtsFachhochschul-Studiengang
  • Embedded Systems
  • Embedded Systems Engineering
  • Hardware-Software-Design
  • Integrated Systems and Circuits Design
  • Netzwerk- und Kommunikationstechnik
  • Systems Design
schwarzer Pfeil nach rechtsUniversitätsstudien
  • Computational Sciences
  • Elektrotechnik
  • Informatik
  • Telematik
schwarzer Pfeil nach rechtsSchulische Berufsbildung für Erwachsene
  • Kolleg Elektronik
  • Kolleg Elektronik (Informationstechnologien - Hardware-Software Co-Design)
  • Kolleg/Aufbaulehrgang Elektronik

Weiterbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsUniversitätsstudien
  • Doktoratsstudium
schwarzer Pfeil nach rechtsSpezielle Ausbildungslehrgänge
  • Aus- und Weiterbildungen - Elektrotechnik, Elektronik (z. B. BFI, WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen bei Hard- und Softwareherstellern
  • Fachspezifische Tagungen und Kongresse
  • Fachspezifische Universitäts- und Fachhochschullehrgänge

Einkommen

Durchschnittliches Einstiegsgehalt ab Euro 2130 bis 3170 brutto pro Monat

Berufsspezialisierungen

schwarzer Pfeil nach rechtsComputertechnikerIn in der Hardwareentwicklung
schwarzer Pfeil nach rechtsEDV-TechnikerIn für Hardware
schwarzer Pfeil nach rechtsKonstrukteurIn für Hardware
schwarzer Pfeil nach rechtsHardware-EntwicklerIn Displays/Displaytechnologie
schwarzer Pfeil nach rechtsHardware-EntwicklerIn in der Automobilindustrie
schwarzer Pfeil nach rechtsHardware-EntwicklerIn Mobilfunk
schwarzer Pfeil nach rechtsHardware-EntwicklerIn Speichermedien
schwarzer Pfeil nach rechtsLeiterplattenentwicklerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsHardware Test Engineer (m/w)
schwarzer Pfeil nach rechtsIuK-System-ElektronikerIn (Hardware-EntwicklerIn)
schwarzer Pfeil nach rechtsDigitaltechnikerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsASIC-EntwicklungsingenieurIn im Bereich Hardware-Entwicklung
schwarzer Pfeil nach rechtsASIC/FPGA Design Engineer im Bereich Hardware-Entwicklung (m/w)
schwarzer Pfeil nach rechtsEDV-SpezialistIn für Embedded Systems
schwarzer Pfeil nach rechtsElectronic Hardware/Software Developer (m/w)
schwarzer Pfeil nach rechtsElektronikerIn im Bereich Hardware-Entwicklung
schwarzer Pfeil nach rechtsElektrotechnikerIn im Bereich Entwicklungstechnik
schwarzer Pfeil nach rechtsElektrotechnikerIn im Bereich Regelungs- und Automatisierungstechnik
schwarzer Pfeil nach rechtsEntwicklungsingenieurIn EDV (Hardware-EntwicklerIn)
schwarzer Pfeil nach rechtsHardware Design Engineer (m/w)
schwarzer Pfeil nach rechtsVariantenmanagerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsEmbedded Elektronik EntwicklerIn
 

Verwandte Berufe


Der Beruf Hardware-EntwicklerIn gehört ...

Der Beruf Hardware-EntwicklerIn gehört ...
... im Berufsbereich ... ... zur Berufsobergruppe
schwarzer Pfeil nach rechtsElektrotechnik, Elektronik, Telekommunikation, IT zwei Pfeile nach rechtsIndustrielle Elektronik, Mikroelektronik, Messtechnik


© AMS Österreich Juni 2019