BERUFE

Auswahllisten:

Pfeil systematisch    Pfeil grau alphabetisch

Haupttätigkeit

HoteldirektorInnen sind LeiterInnen von Hotelbetrieben. Ihnen unterstehen als oberste Instanz alle Abteilungen des Hotels. Dabei sind sie jedoch auf die Unterstützung von qualifizierten Hotelfachkräften wie z.B. den AbteilungsleiterInnen angewiesen. Die Haupttätigkeit von HoteldirektorInnen liegt in administrativen und organisatorischen Aufgaben (Werbung, Personalwesen, Kalkulation, Mitarbeiterführung) sowie in Managementtätigkeiten.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es in Hotels, Ferienanlagen, größeren Gastgewerbebetrieben und Kurverwaltungen.

Arbeitsumfeld

Personalverantwortung, Saisonarbeit

Typische Qualifikationsniveaus

schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit höherer beruflicher Schul- und Fachausbildung
schwarzer Pfeil nach rechtsAkademischer Beruf

Aktuelle Stellenangebote

finden Sie im ...Pfeil grau AMS-eJobRoom


 

Fachliche berufliche Kompetenzen

schwarzer Pfeil nach rechts Betriebswirtschaftskenntnisse (Trendanalyse, Kalkulation)
schwarzer Pfeil nach rechts E-Commerce-Kenntnisse (E-Tourismus)
schwarzer Pfeil nach rechts Gastronomiekenntnisse (Food & Beverage)
schwarzer Pfeil nach rechts KundInnenbetreuungskenntnisse (Beschwerdemanagement)
schwarzer Pfeil nach rechts Managementkenntnisse (Revenue Management, Betriebsführung)
schwarzer Pfeil nach rechts Marketingkenntnisse (Web-Promotion, Marktanalysen, Online-Marketing)
schwarzer Pfeil nach rechts Personalmanagement-Kenntnisse (Personalführung)
schwarzer Pfeil nach rechts Rechnungswesen-Kenntnisse (Externe Rechnungslegung, Bilanzierung, Budgetierung, Controlling und Finanzplanung, Kostenrechnung, Buchhaltung)
schwarzer Pfeil nach rechts Reiseleitung und Reiseorganisation (Touristisches Marketing)
schwarzer Pfeil nach rechts Vertriebskenntnisse (Entwicklung von Marktstrategien)

Überfachliche berufliche Kompetenzen


Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse


In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen

Budgetverantwortung; Food & Beverage; Gästebetreuung; Marketingkenntnisse; Personalführung; Personalverantwortung (Führungserfahrung); Personalverrechnung; Rechnungswesen-Kenntnisse; Vertriebskenntnisse
 

Ausbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsBHS - Tourismus
  • HLA Tourismus (Bilinguale Tourismusklasse)
  • HLA Tourismus (Dritte lebende Fremdsprache)
  • HLA Tourismus (Hotel- und Dienstleistungsmanagement)
  • HLA Tourismus (Hotel- und Eventmanagement)
  • HLA Tourismus (Hotel- und Gastronomiemanagement)
  • HLA Tourismus (Hotelmanagement mit IT-Schwerpunkt)
  • HLA Tourismus (Hotelmanagement und Gesundheitstourismus)
  • HLA Tourismus (Hotelmanagement und Wellness)
  • HLA Tourismus (Hotelmanagement)
schwarzer Pfeil nach rechtsFachhochschul-Studiengang
  • Entrepreneurship & Tourismus
  • Gesundheitsmanagement im Tourismus
  • Innovation and Management in Tourism
  • Innovation und Management im Tourismus
  • Tourism and Leisure Mangagement
  • Tourismus-Management
schwarzer Pfeil nach rechtsUniversitätsstudien
  • Angewandte Betriebswirtschaft
  • Betriebswirtschaft
  • Betriebswirtschaftslehre
  • Business Administration in Tourism, Hotel Management and Operations
  • Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
  • Wirtschaftswissenschaften
schwarzer Pfeil nach rechtsSchulische Berufsbildung für Erwachsene
  • International Course in Hotel Management (Unterrichtssprache Englisch)
  • Kolleg Tourismus (Hospitality and Tourism Management - Unterrichtssprache Englisch)
  • Kolleg Tourismus (Hotel- und Gastronomiemanagement)
  • Kolleg Tourismus (Hotelmanagement (Unterrichtssprache Englisch oder Deutsch))
  • Kolleg Tourismus und Freizeitwirtschaft (Destinations- und Hotelmanagement mit IT-Schwerpunkt)
  • Kolleg Tourismus und Freizeitwirtschaft (Hotel- und Gastronomiemanagement)
  • Kolleg Tourismus und Freizeitwirtschaft (Hotelmanagement)

Weiterbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsSchulische Berufsbildung für Erwachsene
  • Aufbaulehrgang Tourismus (Hotel- und Gastronomiemanagement)
  • Aufbaulehrgang Tourismus (Hotel- und Innovationsmanagement)
schwarzer Pfeil nach rechtsSpezielle Ausbildungslehrgänge
  • Aus- und Weiterbildungen - Management und Marketing in Hotellerie, Gastgewerbe und Tourismus (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Sprachen für Tourismusberufe (z. B. BFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Tourismus- und Freizeitwirtschaft (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Fachspezifische Tagungen und Kongresse
  • Fachspezifische Universitäts- und Fachhochschullehrgänge

Einkommen

Durchschnittliches Einstiegsgehalt ab Euro 2000 bis 2080 brutto pro Monat

Berufsspezialisierungen

schwarzer Pfeil nach rechtsBetriebsleiterIn eines Hotels
schwarzer Pfeil nach rechtsGeschäftsführerIn in einem Hotel
schwarzer Pfeil nach rechtsHotelleiterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsHotelmeisterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsHotelverwalterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsHotel- und GastgewerbemanagerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsHotelmanagerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsResident-ManagerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsHotelchefIn
schwarzer Pfeil nach rechtsPersonaldirektorIn in einem Hotel
schwarzer Pfeil nach rechtsSpa- und ThermenleiterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsSpa-ManagerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsThermenleiterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsHotelier/Hotelière
schwarzer Pfeil nach rechtsHotelpächterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsFerienheimverwalterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsStellvertretendeR GeschäftsführerIn in einem Hotel
schwarzer Pfeil nach rechtsStellvertretendeR HoteldirektorIn
 

Verwandte Berufe


Der Beruf HoteldirektorIn gehört ...

Der Beruf HoteldirektorIn gehört ...
... im Berufsbereich ... ... zur Berufsobergruppe
schwarzer Pfeil nach rechtsTourismus, Gastgewerbe, Freizeit zwei Pfeile nach rechtsHotelverwaltung, Gaststättenleitung


© AMS Österreich Juni 2019