BERUFE

Auswahllisten:

Pfeil systematisch    Pfeil grau alphabetisch

Haupttätigkeit

FleischverarbeiterInnen zerlegen Tierkörper und bereiten das Fleisch verkaufsfertig zu. Nach vorgegebenen Rezepten stellen sie Wurst- und Selchwaren her. Auch für das Schlachten können sie zuständig sein. FleischverarbeiterInnen müssen bei ihrer Tätigkeit zum Schutz der KonsumentInnen strenge Hygienevorschriften einhalten.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Hauptsächlich werden FleischverarbeiterInnen in Fleischereibetrieben, in der Fleischindustrie und in Schlachthöfen beschäftigt. Zusätzliche Beschäftigungsmöglichkeiten sind in Frischfleischabteilungen von Supermärkten zu finden.

Arbeitsumfeld

Erhöhte Verletzungsgefahr, Fließbandarbeit, Geruchsbelastung, Kältebelastung, Schwere körperliche Arbeit, Ständiges Stehen

Typische Qualifikationsniveaus

schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit Lehrausbildung

Aktuelle Stellenangebote

finden Sie im ...Pfeil grau AMS-eJobRoom


 

Fachliche berufliche Kompetenzen

schwarzer Pfeil nach rechts Arbeit mit Geräten, Maschinen und Anlagen (Bedienung von Abpackmaschinen)
schwarzer Pfeil nach rechts Biotechnologie-Kenntnisse (Konservierung, Lebensmittel-Trocknungsverfahren)
schwarzer Pfeil nach rechts Kenntnis berufsspezifischer Rechtsgrundlagen (Vertrautheit mit Hygienevorschriften)
schwarzer Pfeil nach rechts Kochkenntnisse (Lebensmittellagerung, Räuchern)
schwarzer Pfeil nach rechts Lebensmittelherstellungs- und -verarbeitungskenntnisse (Fleischzerlegung, Einkühlen von Lebensmitteln, Suren, Fleischverarbeitung)
schwarzer Pfeil nach rechts Logistikkenntnisse (Lagertätigkeit, Warenbuchung)

Überfachliche berufliche Kompetenzen


In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen

Feinschnitt und Portionierung von Fleisch; Feinzerlegung von Fleisch; Fleisch- und Wurstverkauf; Fleischzerlegung; Herstellung von Wurstwaren; KundInnenberatung; Lebensmittel verpacken; Produktkontrolle; Rezepturen entwickeln; Schlachten; Selchen; Vertrautheit mit Hygienevorschriften; Warenpräsentation; Warenübernahme
 

Ausbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsLehre
  • Fleischverarbeitung

Weiterbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsBHS - Biotechnik, Medizintechnik (HTL)
  • HLA Lebensmittel- und Biotechnologie
schwarzer Pfeil nach rechtsSchulische Berufsbildung für Erwachsene
  • Werkmeisterschule (Bio- und Lebensmitteltechnologie)
schwarzer Pfeil nach rechtsSpezielle Ausbildungslehrgänge
  • Aus- und Weiterbildungen - Hygienemanagement (Diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Lebensmittelerzeugung, -produktion (z. B. WIFI, diverse Anbieter)

Einkommen

Durchschnittliches Einstiegsgehalt ab Euro 1720 bis 2450 brutto pro Monat

Berufsspezialisierungen

schwarzer Pfeil nach rechts*Meat processing (meat processing expert)
schwarzer Pfeil nach rechtsFleischerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsFleischhauerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsMetzgerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsKesselbursch (m/w)
schwarzer Pfeil nach rechtsStockarbeiterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsPöklerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsSelcherIn
schwarzer Pfeil nach rechtsWursterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsSchächterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsSchlächterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsPferdemetzgerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsPferdeschlächterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsKüchenfleischerIn (Lebensmittelherstellung)
schwarzer Pfeil nach rechtsFleischwirtschaftstechnikerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsFleischermeisterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsFleischwarenarbeiterIn (FleischverarbeiterIn)
 

Verwandte Berufe


Der Beruf FleischverarbeiterIn gehört ...

Der Beruf FleischverarbeiterIn gehört ...
... im Berufsbereich ... ... zur Berufsobergruppe
schwarzer Pfeil nach rechtsChemie, Biotechnologie, Lebensmittel, Kunststoffe zwei Pfeile nach rechtsLebensmittelherstellung
schwarzer Pfeil nach rechtsLandwirtschaft, Gartenbau, Forstwirtschaft zwei Pfeile nach rechtsLandbau, Viehwirtschaft, Tierbetreuung


© AMS Österreich Juni 2019