BERUFE

Auswahllisten:

Pfeil systematisch    Pfeil grau alphabetisch

Haupttätigkeit

Biomedizinische AnalytikerInnen führen alle ärztlich angeordneten Laboruntersuchungen durch, die im Rahmen medizinischer Untersuchungen und Therapien aber auch für Forschungszwecke erforderlich sind. Dazu gehören vor allem chemische Untersuchungen von Körperflüssigkeiten (z. B. Blut, Harn) und die Präparierung von Gewebeproben für mikroskopische Untersuchungen. Biomedizinische AnalytikerInnen legen auch Zellkulturen an, um bestimmte Erreger (z. B. Bakterien, Pilze) festzustellen. Bei der Entwicklung von Schutzstoffen gegen Infektionskrankheiten arbeiten sie z.B. mit Methoden der Färbung, Züchtung und Differenzierung von Mikroorganismen. Im Bereich der Funktionsdiagnostik arbeiten sie direkt mit den PatientInnen und messen die Leistung verschiedener Organe, z.B. Herz (EKG), Lunge (Lungenfunktion), Gehirn (Gehirnströme – EEG). Achtung: Der Beruf (z.B. Aufgaben, Tätigkeiten, Ausbildung) ist gesetzlich geregelt.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen in den Labors von Krankenhäusern, Fachordinationen, Rehabilitationszentren, Kuranstalten sowie Forschungslabors der Universitäten und der pharmazeutischen Industrie. Aber auch in Krankenkassen-Ambulatorien, in Privatlabors sowie in Unternehmen, die im Handel von Labortechnologien tätig sind, werden BiomedizinischeR AnalytikerInnen beschäftigt. Der Beruf kann auch freiberuflich als selbstständige Tätigkeit ausgeübt werden.

Arbeitsumfeld

Umgang mit Chemikalien

Typische Qualifikationsniveaus

schwarzer Pfeil nach rechtsAkademischer Beruf

Aktuelle Stellenangebote

finden Sie im ...Pfeil grau AMS-eJobRoom


 

Fachliche berufliche Kompetenzen

schwarzer Pfeil nach rechts EDV-Anwendungskenntnisse (Bedienung betriebsinterner Software)
schwarzer Pfeil nach rechts Kenntnis berufsspezifischer Rechtsgrundlagen (Vertrautheit mit Hygienevorschriften, Berufsspezifisches Recht)
schwarzer Pfeil nach rechts Labormethodenkenntnisse (Fluoreszenzmikroskopie, Keimzahlbestimmung, Mikroskopie, Molekulargenetische Analysen, Zellkulturen, Zentrifugation, Labortechnik, Biochemische Nachweisverfahren, Molekularbiologische Labormethoden, Laborversuche, Laborsoftware, Proben)
schwarzer Pfeil nach rechts Medizinisch-analytische Labormethodenkenntnisse (Chromosomendiagnostik, Gewebeanalyse, Blutanalyse)
schwarzer Pfeil nach rechts Medizinische Informations- und Dokumentationssysteme (Medizinische Dokumentation, LIS, Krankenhausinformationssystem)
schwarzer Pfeil nach rechts Medizintechnik-Kenntnisse (Biomedizintechnik, Laborgerätetechnik)
schwarzer Pfeil nach rechts Qualitätsmanagement-Kenntnisse (Good Laboratory Practice)
schwarzer Pfeil nach rechts Wissenschaftliches Fachwissen Humanwissenschaft (Humanmedizin, Humanbiologie)

Überfachliche berufliche Kompetenzen


Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse


In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen

Endokrinologie; Gewebeanalyse; Hämatologie; Histologie; Immunologie; Molekularbiologische Methoden; Nuklearmedizin; Zytodiagnostik
 

Ausbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsFachhochschul-Studiengang
  • Biomedizinische Analytik
schwarzer Pfeil nach rechtsUniversitätsstudien
  • Biomedical Engineering
  • Molekulare Medizin

Weiterbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsFachhochschul-Studiengang
  • Biomedizinische Informatik
  • eHealth
  • Medizintechnik - Medical Engineering
schwarzer Pfeil nach rechtsSpezielle Ausbildungslehrgänge
  • Aus- und Weiterbildungen - Gesundheitsberufe (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Fachspezifische Tagungen und Kongresse
  • Fachspezifische Universitäts- und Fachhochschullehrgänge

Einkommen

Durchschnittliches Einstiegsgehalt ab Euro 1570 bis 2480 brutto pro Monat

Berufsspezialisierungen

schwarzer Pfeil nach rechtsBiomedizinischeR AnalytikerIn - ApplikationsspezialistIn für medizinische Labordiagnostik
schwarzer Pfeil nach rechtsBiomedizinischeR AnalytikerIn - GynäkologischeR ZytodiagnostikerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsBiomedizinischeR AnalytikerIn - ZytodiagnostikerIn
 

Verwandte Berufe


Der Beruf BiomedizinischeR AnalytikerIn gehört ...

Der Beruf BiomedizinischeR AnalytikerIn gehört ...
... im Berufsbereich ... ... zur Berufsobergruppe
schwarzer Pfeil nach rechtsSoziales, Gesundheit, Schönheitspflege zwei Pfeile nach rechtsGehobene medizinisch-technische Dienste
schwarzer Pfeil nach rechtsWissenschaft, Bildung, Forschung und Entwicklung zwei Pfeile nach rechtsNaturwissenschaften, Medizinische Forschung


© AMS Österreich Juni 2019