BERUFE

Auswahllisten:

Pfeil systematisch    Pfeil grau alphabetisch

Synonyme


 

Haupttätigkeit

TriebfahrzeugführerInnen arbeiten im Lokomotivfahrdienst (Strecken- und Rangierdienst) der ÖBB und als TriebwagenfahrerInnen bei städtischen U-Bahnen und Straßenbahnen. TriebfahrzeugführerInnen werden nur auf Strecken eingesetzt, auf denen sie streckenkundig sind. Sie überprüfen laufend das Fahrzeug anhand einer Check-Liste und überwachen die Belastung der Antriebsanlage anhand von Messwerten.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen bei den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) und bei privaten Bahnen. Weitere Beschäftigungsmöglichkeiten gibt es bei städtischen Verkehrsbetrieben mit Schienenfahrzeugen.

Arbeitsumfeld

Abenddienst, Hohe psychische Belastung, Lärmbelastung, Nachtdienst, Ständiges Sitzen, Wochenenddienst

Typische Qualifikationsniveaus

schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit betrieblicher Ausbildung

Aktuelle Stellenangebote

finden Sie im ...Pfeil grau AMS-eJobRoom


 

Fachliche berufliche Kompetenzen

schwarzer Pfeil nach rechts Arbeit mit Geräten, Maschinen und Anlagen (Technische Überwachung von Maschinen und Anlagen)
schwarzer Pfeil nach rechts EDV-Anwendungskenntnisse (Bürosoftware-Anwendungskenntnisse)
schwarzer Pfeil nach rechts Fahrzeugtechnik-Kenntnisse (Schienenfahrzeuge)
schwarzer Pfeil nach rechts Kenntnis berufsspezifischer Rechtsgrundlagen (Grundlagen des Verkehrsrechts, Berufsspezifische Schutz- und Sicherheitsbestimmungen)
schwarzer Pfeil nach rechts Transportabwicklungskenntnisse (Schienenfahrzeugführung, Personentransport, Schienenverkehr, Öffentlicher Personenverkehr)
schwarzer Pfeil nach rechts Verkehrstechnik-Kenntnisse (Eisenbahntechnik)

Überfachliche berufliche Kompetenzen


Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse

schwarzer Pfeil nach rechts Ausbildung zum/zur geprüften TriebfahrzeugführerIn (Ausbildung zum/zur Universal-TriebfahrzeugführerIn Klasse A und B, Ausbildung zum/zur TriebfahrzeugführerIn Klasse A 2/A 3)

In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen

Gütertransport; Nachtdienst; Personentransport; Schichtarbeit; Technische Überwachung von Maschinen und Anlagen; Wochenenddienst
 

Ausbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsSpezielle Ausbildungslehrgänge
  • Innerbetriebliche Spezialausbildung

Weiterbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsSpezielle Ausbildungslehrgänge
  • Aus- und Weiterbildungen - Maschinen- und Anlagentechnik (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (z. B. BFI)

Einkommen

Durchschnittliches Einstiegsgehalt ab Euro 2030 bis 2050 brutto pro Monat

Berufsspezialisierungen

schwarzer Pfeil nach rechtsStraßenbahnfahrerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsSchnellbahnfahrerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsU-BahnfahrerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsTriebfahrzeugablöserIn
schwarzer Pfeil nach rechtsEisenbahnerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsLokomotivführerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsZugführerIn (TriebfahrzeugführerIn)
schwarzer Pfeil nach rechtsRangiererIn
schwarzer Pfeil nach rechtsArbeitszugführerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsNebenfahrtleiterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsElektrotechnikerIn - Anlagen- und Betriebstechnik und Eisenbahntransporttechnik
 

Der Beruf TriebfahrzeugführerIn gehört ...

Der Beruf TriebfahrzeugführerIn gehört ...
... im Berufsbereich ... ... zur Berufsobergruppe
schwarzer Pfeil nach rechtsHandel, Logistik, Verkehr zwei Pfeile nach rechtsBahn-, Luft- und Schiffsverkehr


© AMS Österreich Juni 2019