BERUFE

Auswahllisten:

Pfeil systematisch    Pfeil grau alphabetisch

Synonyme


 

Haupttätigkeit

TourismusmanagerInnen planen, organisieren und vermarkten touristische Angebote. Sie erstellen touristische Gesamtkonzepte – z.B. für eine Region – ebenso wie detaillierte Reiseangebote und -programme und vermarkten diese. Das Planen von Werbemaßnahmen in unterschiedlichen Medien und deren Erfolgs- und Kostenkontrolle zählt auch zu dem breiten Aufgabenfeld wie die Organisation von Veranstaltungen (Sportveranstaltungen, Kongresse etc.).

Beschäftigungsmöglichkeiten

Beschäftigungsmöglichkeiten bieten zahlreiche Betriebe der Fremdenverkehrs- und Reisebürobranche sowie des Hotel- und Gastgewerbes aber auch der Gesundheits- und Wellnessbereich. Dazu zählen z.B. Reisebüros, Reiseveranstalter, Fremdenverkehrsverbände, Unternehmen der Fremdenverkehrswerbung, Kur- und Hotelleriebetriebe.

Arbeitsumfeld

Personalverantwortung

Typische Qualifikationsniveaus

schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit mittlerer beruflicher Schul- und Fachausbildung
schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit höherer beruflicher Schul- und Fachausbildung
schwarzer Pfeil nach rechtsAkademischer Beruf

Aktuelle Stellenangebote

finden Sie im ...Pfeil grau AMS-eJobRoom


 

Fachliche berufliche Kompetenzen

schwarzer Pfeil nach rechts E-Business-Kenntnisse (E-Tourismus)
schwarzer Pfeil nach rechts EDV-Anwendungskenntnisse (Präsentationsprogramme-Anwendungskenntnisse)
schwarzer Pfeil nach rechts Event Management (Management von Großveranstaltungen)
schwarzer Pfeil nach rechts Marketing-Kenntnisse (Web-Promotion, Marktanalysen, Werbung, Online-Marketing, Social Media Marketing)
schwarzer Pfeil nach rechts Personalmanagement-Kenntnisse (Personalführung)
schwarzer Pfeil nach rechts Rechnungswesen-Kenntnisse (Controlling und Finanzplanung)
schwarzer Pfeil nach rechts Reiseleitung und Reiseorganisation (Touristisches Marketing)

Überfachliche berufliche Kompetenzen


In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen

Betriebswirtschaftskenntnisse; Controlling und Finanzplanung; E-Business-Kenntnisse; Event Management; Food & Beverage; Führungserfahrung; Hospitality Management; Marketing-Kenntnisse; Marktanalysen; NeukundInnenakquisition; Personalführung; Projektmanagement-Kenntnisse; Vertragsrecht; Vertriebskenntnisse; Zielgruppenanalyse
 

Ausbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsBMS - Tourismus
  • Hotelfachschule (Nachhaltiger Tourismus)
schwarzer Pfeil nach rechtsBMS - Wirtschaftliche Berufe
  • FS wirtschaftliche Berufe (Gesundheits- und Freizeitmanagement)
schwarzer Pfeil nach rechtsBHS - Kaufmännische Berufe (HAK)
  • HAK (Management für Tourismus und Eventmarketing)
  • HAK (Tourismusmanagement)
schwarzer Pfeil nach rechtsBHS - Tourismus
  • HLA Tourismus
  • HLA Tourismus (Destinations-, Event- und Reisemanagement)
  • HLA Tourismus (E-Marketing und Management)
  • HLA Tourismus (International Business and Tourism)
  • HLA Tourismus (International City Tourism and Eventmanagement)
  • HLA Tourismus (Internationales Tourismusmanagement mit Fremdsprachenschwerpunkt)
  • HLA Tourismus (Kultur, Tourismus, Management)
  • HLA Tourismus (Tourismus- und Freizeitmanagement)
  • HLA Tourismus (Tourismusmanagement und E-Business)
  • HLA Tourismus (Tourismusmanagement und Reisewirtschaft)
  • HLA Tourismus (Touristisches Management )
  • HLA Tourismus (Touristisches Management im Gesundheitstourismus)
  • HLA Tourismus (Touristisches Management, Online-Marketing und Electronic Networking)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Tourismus - Eventmanagement und Sprachen)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Touristik- und Gastronomiemanagement)
schwarzer Pfeil nach rechtsBHS - Wirtschaftliche Berufe (HLA)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Gesundheit, Tourismus und Wellness)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Gesundheitsmanagement und Wellness)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Kultur- und Freizeitmanagement)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Kultur-, Tourismus- und Eventmanagement)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Kulturtouristik)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Tourismus - Eventmanagement - Sport)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Wellness und Management)
schwarzer Pfeil nach rechtsFachhochschul-Studiengang
  • Entrepreneurship & Tourismus
  • Gesundheitsmanagement im Tourismus
  • Leadership im Tourismus
  • Sport-, Kultur- und Veranstaltungsmanagement
  • Tourism and Leisure Mangagement
  • Tourismus-Management
  • Unternehmensführung in der Tourismus- und Freizeitwirtschaft
  • Wirtschaftswissenschaftliche Fachhochschul-Studiengänge
schwarzer Pfeil nach rechtsUniversitätsstudien
  • Business Administration in Tourism and Hospitality Management
  • Business Administration in Tourism, Hotel Management and Operations
  • Wirtschaft, Gesundheits- und Sporttourismus
  • Wirtschaftswissenschaftliche Universitätsstudien
schwarzer Pfeil nach rechtsSchulische Berufsbildung für Erwachsene
  • Aufbaulehrgang Tourismus (Internationale Kommunikation im Tourismus)
  • Aufbaulehrgang Tourismus (Tourismusmanagement)
  • HAK (Marketing, E-Commerce, Tourismus und Event-Management)
  • Kolleg an HAK (Städtetourismus und Eventmanagement)
  • Kolleg Tourismus
  • Kolleg Tourismus (Tourismus- und Freizeitmanagement)
  • Kolleg Tourismus (Tourismusorganisationen)
  • Kolleg Tourismus (Wellness and Spa Management - Unterrichtssprache Englisch)
  • Kolleg Tourismus und Freizeitwirtschaft (Touristisches Management)

Weiterbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsSchulische Berufsbildung für Erwachsene
  • Aufbaulehrgang Tourismus
  • Aufbaulehrgang wirtschaftliche Berufe (Gesundheit - Wellness - Freizeitmanagement)
schwarzer Pfeil nach rechtsSpezielle Ausbildungslehrgänge
  • Aus- und Weiterbildungen - Betriebswirtschaft (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Eventmanagement (BFI, WIFI, Diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Management (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Management und Marketing in Hotellerie, Gastgewerbe und Tourismus (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Marketing, Verkauf, Vertrieb (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Tourismus- und Freizeitwirtschaft (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Unternehmensführung, Organisation (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)

Einkommen

Durchschnittliches Einstiegsgehalt ab Euro 1600 bis 1970 brutto pro Monat

Berufsspezialisierungen

schwarzer Pfeil nach rechtsFremdenverkehrsfachkraft (m/w)
schwarzer Pfeil nach rechtsFremdenverkehrsobmann/-frau
schwarzer Pfeil nach rechtsFremdenverkehrsspezialistIn
schwarzer Pfeil nach rechtsTourismusfachkraft (m/w)
schwarzer Pfeil nach rechtsAngestellteR in Fremdenverkehrsinstitutionen
schwarzer Pfeil nach rechtsFremdenverkehrskaufmann/-frau
schwarzer Pfeil nach rechtsTourismuskaufmann/-frau
schwarzer Pfeil nach rechtsEventmanagerIn im Tourismus
schwarzer Pfeil nach rechtsFreizeit-ManagerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsProjektleiterIn im Bereich Tourismus
schwarzer Pfeil nach rechtsBetriebsberaterIn im Tourismus
schwarzer Pfeil nach rechtsProduktentwicklerIn im Tourismus
schwarzer Pfeil nach rechtsTourismusberaterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsTourismuskonsulentIn
schwarzer Pfeil nach rechtsInformationsmanagerIn im Tourismus
schwarzer Pfeil nach rechtsDestinationsmanagerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsRegionalmanagerIn im Tourismus
schwarzer Pfeil nach rechtsTourismusmanagerIn für nachhaltigen Tourismus
schwarzer Pfeil nach rechtsTourismusassistentIn
 

Verwandte Berufe


Der Beruf TourismusmanagerIn gehört ...

Der Beruf TourismusmanagerIn gehört ...
... im Berufsbereich ... ... zur Berufsobergruppe
schwarzer Pfeil nach rechtsBüro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit zwei Pfeile nach rechtsManagement, Organisation
schwarzer Pfeil nach rechtsTourismus, Gastgewerbe, Freizeit zwei Pfeile nach rechtsReise- und Freizeitgestaltung


© AMS Österreich Oktober 2018