BERUFE

Auswahllisten:

Pfeil systematisch    Pfeil grau alphabetisch

BERUF

ein Pfeil nach rechtsHandel, Logistik, Verkehr zwei Pfeile nach rechtsBahn-, Luft- und Schiffsverkehr drei Pfeile nach rechtsBerufskraftfahrerIn in der Personenbeförderung

Haupttätigkeit

BerufskraftfahrerInnen in der Personenbeförderung bringen Menschen mit Kraftfahrzeugen, wie z.B. Bussen, von einem Ort zum anderen. Sie fahren sowohl im Linienverkehr als auch mit Reisegruppen (Inland und Ausland) oder sind als PrivatchauffeurInnen tätig. Je nach Tätigkeitsfeld verladen sie das Gepäck der Fahrgäste oder verkaufen und kontrollieren Fahrscheine. BerufskraftfahrerInnen in der Personenbeförderung überprüfen regelmäßig die Fahrtüchtigkeit ihrer Fahrzeuge und nehmen Wartungsarbeiten sowie kleinere Reparaturen vor. Sie planen die Fahrtrouten, führen Fahrtenbücher und erledigen teilweise auch Verwaltungsaufgaben, z.B. Abrechnungen.

Beschäftigungsmöglichkeiten

Beschäftigungsmöglichkeiten bestehen bei öffentlichen und privaten Personentransportunternehmen z.B. den ÖBB, Verkehrsbetrieben von Gemeinden oder Touristikveranstaltern.

Arbeitsumfeld

Arbeit unter Zeitdruck, Hohe psychische Belastung, Mobiler Arbeitsplatz, Ständiges Sitzen

Typische Qualifikationsniveaus

schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit Lehrausbildung

Aktuelle Stellenangebote

finden Sie im ...Pfeil grau AMS-eJobRoom


 

Fachliche berufliche Kompetenzen

schwarzer Pfeil nach rechts Fahrzeugtechnik-Kenntnisse (Kraftfahrzeug-Technik)
schwarzer Pfeil nach rechts Reinigungskenntnisse (Kraftfahrzeuge reinigen)
schwarzer Pfeil nach rechts Transportabwicklungskenntnisse (Fernverkehr, Inlandsverkehr, Verwenden von FahrerInnenkarten, Busfahrten, Straßenverkehr, Öffentlicher Personenverkehr, Personentransport)

Überfachliche berufliche Kompetenzen


Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse

schwarzer Pfeil nach rechts Führerscheine (Führerschein D, Führerschein C, SchulbuslenkerInnenausweis, Führerschein C1E, Führerschein CE, D95-Weiterbildung, C95-Weiterbildung, Führerschein C1, Führerschein B)

In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen

D95-Weiterbildung; Fahrpraxis; Fernverkehr; Führerschein A1; Führerschein B; Führerschein C; Führerschein D; Inlandsverkehr; Personentransport; Verwenden von FahrerInnenkarten
 

Ausbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsLehre
  • Berufskraftfahrer/Berufskraftfahrerin - 2 Schwerpunkte, insbesondere:
  • Berufskraftfahrer/Berufskraftfahrerin - Schwerpunkt Personenbeförderung

Weiterbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsSpezielle Ausbildungslehrgänge
  • Aus- und Weiterbildungen - KFZ-Technik (z. B. WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Transport und Verkehr (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)

Einkommen

Durchschnittliches Einstiegsgehalt ab Euro 1570 bis 1910 brutto pro Monat

Berufsspezialisierungen

schwarzer Pfeil nach rechtsBerufsautofahrerIn in der Personenbeförderung
schwarzer Pfeil nach rechtsChauffeurIn in der Personenbeförderung
schwarzer Pfeil nach rechtsKleinbusfahrerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsAutobusfahrerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsAutobuslenkerIn für den Linienverkehr
schwarzer Pfeil nach rechtsLinienbusfahrerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsReisebusfahrerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsSchulbusfahrerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsShuttlefahrerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsFahrtendienstbegleiterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsFahrtendienstfahrerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsEinsatzfahrerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsMietwagenfahrerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsPrivatchauffeurIn
schwarzer Pfeil nach rechtsVorstandschauffeurIn
schwarzer Pfeil nach rechtsAutofahrerIn in der Personenbeförderung
schwarzer Pfeil nach rechtsB-FahrerIn in der Personenbeförderung
schwarzer Pfeil nach rechtsPkw-FahrerIn in der Personenbeförderung
schwarzer Pfeil nach rechtsUber-FahrerIn
 

Verwandte Berufe


Der Beruf BerufskraftfahrerIn in der Personenbeförderung gehört ...

Der Beruf BerufskraftfahrerIn in der Personenbeförderung gehört ...
... im Berufsbereich ... ... zur Berufsobergruppe
schwarzer Pfeil nach rechtsHandel, Logistik, Verkehr zwei Pfeile nach rechtsBahn-, Luft- und Schiffsverkehr


© AMS Österreich Juni 2019