BERUFE

Auswahllisten:

Pfeil systematisch    Pfeil grau alphabetisch

Haupttätigkeit

MaschineneinrichterInnen stellen Maschinen ein: Sie wählen die gewünschten Funktionen aus, definieren die zugehörigen Parameter und wählen die zur Fertigung des gewünschten Produkts notwendigen Abläufe der einzelnen Prozessschritte. Sie kontrollieren die getroffenen Einstellungen anhand von Probestücken und beheben allfällige, in der Produktion auftretende Störungen. Darüber hinaus fallen bestimmte Wartungs- und Reparaturarbeiten an Maschinen bzw. Maschinenteilen in ihren Aufgabenbereich.

Beschäftigungsmöglichkeiten

MaschineneinrichterInnen arbeiten sowohl in kleinen und mittleren Gewerbebetrieben als auch in großen Industriebetrieben. Beschäftigungsmöglichkeiten bieten unter anderem Unternehmen aus den Bereichen des Maschinen-, Werkzeug- und Metallbaus und des Fahrzeugbaus; Betriebe aus den Bereichen der Feinmechanik, Optik und Messtechnik sowie der Elektrogeräte- bzw Elektroanlagenfertigung beschäftigen ebenfalls MaschineneinrichterInnen. Weitere Möglichkeiten können spezielle Aufgabenbereiche, wie z.B. die Medizintechnik eröffnen.

Arbeitsumfeld

Lärmbelastung, Schichtarbeit, Schmutzbelastung

Typische Qualifikationsniveaus

schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit Lehrausbildung
schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit mittlerer beruflicher Schul- und Fachausbildung

Aktuelle Stellenangebote

finden Sie im ...Pfeil grau AMS-eJobRoom


 

Fachliche berufliche Kompetenzen

schwarzer Pfeil nach rechts Arbeit mit Geräten, Maschinen und Anlagen (Einrichten von Maschinen und Anlagen, Technische Überwachung von Maschinen und Anlagen, Reparatur und Service von Maschinen und Anlagen, Kunststoffverarbeitungsmaschinen, Erstellung von Wartungsplänen, Industriemaschinenservice)
schwarzer Pfeil nach rechts Elektromechanik-Kenntnisse (Aufsuchen von Störungen an elektromechanischen Maschinen und Geräten)
schwarzer Pfeil nach rechts Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik (Steuerungs- und Regelungstechnik, Einbau von Messkomponenten, Durchführung von Messungen und Tests)

Überfachliche berufliche Kompetenzen


In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen

Bedienung elektronisch gesteuerter Produktionsanlagen; Bedienung von CNC-Abkantpressen; Einrichten von CNC-Drehmaschinen; Einrichten von CNC-Fräsmaschinen; Einrichten von CNC-Schleifmaschinen; Hydrauliktechnik; Pneumatiktechnik; Qualitätskontrolle; Schichtarbeit; SPS - Speicherprogrammierbare Steuerung; Technische Überwachung von Maschinen und Anlagen
 

Ausbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsLehre
  • BüchsenmacherIn
  • Karosseriebautechnik
  • Kraftfahrzeugtechnik - 3 Hauptmodule
  • Kraftfahrzeugtechnik - Hauptmodul Motorradtechnik
  • Kraftfahrzeugtechnik - Hauptmodul Nutzfahrzeugtechnik
  • Kraftfahrzeugtechnik - Hauptmodul Personenkraftwagentechnik
  • Land- und Baumaschinentechnik - 2 Schwerpunkte
  • Land- und Baumaschinentechnik - Schwerpunkt Baumaschinen
  • Land- und Baumaschinentechnik - Schwerpunkt Landmaschinen
  • LeichtflugzeugbauerIn (auslaufend)
  • Luftfahrzeugtechnik
  • Mechatronik - 6 Hauptmodule, insbesondere:
  • Mechatronik - Hauptmodul Automatisierungstechnik
  • Mechatronik - Hauptmodul Elektromaschinentechnik
  • Mechatronik - Hauptmodul Fertigungstechnik
  • Metallbearbeitung
  • Metalltechnik - 8 Hauptmodule, insbesondere:
  • Metalltechnik - Hauptmodul Fahrzeugbautechnik
  • Metalltechnik - Hauptmodul Metallbau- und Blechtechnik
  • Metalltechnik - Hauptmodul Schmiedetechnik
  • Metalltechnik - Hauptmodul Stahlbautechnik
  • Metalltechnik - Hauptmodul Werkzeugbautechnik
  • Metalltechnik - Hauptmodul Zerspanungstechnik
  • WaffenmechanikerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsBMS - Elektrotechnik, Informationstechnologie, Mechatronik
  • FS Mechatronik
schwarzer Pfeil nach rechtsBMS - Maschinenbau
  • FS Flugtechnik (Luftfahrzeug-Mechanik)
  • FS Maschinen- und Anlagentechnik
  • FS Maschinen- und Fertigungstechnik
  • FS Maschinenbau

Weiterbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsBHS - Elektrotechnik, Informationstechnologie, Mechatronik (HTL)
  • HLA Mechatronik
schwarzer Pfeil nach rechtsBHS - Maschinenbau (HTL)
  • HLA Maschinenbau
schwarzer Pfeil nach rechtsSchulische Berufsbildung für Erwachsene
  • Werkmeisterschule (Bau-, Landmaschinentechnik und Mechatronik)
  • Werkmeisterschule (Maschinenbau)
  • Werkmeisterschule (Mechatronik)
schwarzer Pfeil nach rechtsSpezielle Ausbildungslehrgänge
  • Aus- und Weiterbildungen - Fertigungstechnik (z. B. BFI, WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Karosseriebautechnik (z. B. WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - KFZ-Technik (z. B. WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Kunststofftechnik und Kunststoffverarbeitung (z. B. BFI, WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Land- und Baumaschinentechnik (z. B. WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Metalltechnik, Metallbe- und -verarbeitung (z. B. BFI, WIFI)

Einkommen

Durchschnittliches Einstiegsgehalt ab Euro 2130 bis 2160 brutto pro Monat

Berufsspezialisierungen

schwarzer Pfeil nach rechtsAutomateneinstellerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsDrehautomaten-EinstellerIn (Schlossereiberufe, WerkzeugmacherIn)
schwarzer Pfeil nach rechtsMaschineneinstellerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsMaschinenrüsterIn
schwarzer Pfeil nach rechtsPresseneinstellerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsJustiererIn (MaschineneinrichterIn)
schwarzer Pfeil nach rechtsLasermonteurIn (MaschineneinrichterIn)
 

Verwandte Berufe


Der Beruf MaschineneinrichterIn gehört ...

Der Beruf MaschineneinrichterIn gehört ...
... im Berufsbereich ... ... zur Berufsobergruppe
schwarzer Pfeil nach rechtsMaschinenbau, Kfz, Metall zwei Pfeile nach rechtsMetallbearbeitung
zwei Pfeile nach rechtsSchlossereiberufe, WerkzeugmacherInnen


© AMS Österreich Juni 2019