BERUFE

Auswahllisten:

Pfeil systematisch    Pfeil grau alphabetisch

Synonyme


 

Haupttätigkeit

GästebetreuerInnen sind sowohl im Hotelbereich als auch bei Events und Veranstaltungen tätig. Sie kümmern sich um den Empfang, die Betreuung und Bewirtung von Hotelgästen oder TeilnehmerInnen von Veranstaltungen, wie z. B. Festivals, Messen, Sport- oder Kulturveranstaltung, Tagungen. Sie sind AnsprechpartnerInnen für alle Anliegen und Wünsche der Gäste und versorgen diese mit relevanten Informationen. Für Hotelgäste organisieren sie auch Freizeitaktivitäten. GästebetreuerInnen in Hotels arbeiten meist mit anderen Hotelbereichen, wie etwa der Rezeption, dem Food-and-Beverage und dem Marketing, zusammen.

Beschäftigungsmöglichkeiten

GästebetreuerInnen werden in Hotels, Feriendörfern, Ferienclubs und bei Events aller Art, insbesondere bei Kunst-, Kultur-, Wissenschafts-, Firmen- und Sportveranstaltungen beschäftigt. Zudem finden sie auch Beschäftigungsmöglichkeiten bei Anbietern von Schiffskreuz- und -ausflugsfahrten sowie in Freizeitparks. Das Beschäftigungsverhältnis ist von der Branche abhängig. In Hotelleriebetrieben sind saisonale Anstellungen üblich. Hingegen werden Tätigkeiten bei Events und Veranstaltungen, aufgrund der zeitlichen Befristung, zumeist frei- oder nebenberuflich ausgeübt und auf Honorarbasis bezahlt.

Arbeitsumfeld

Abenddienst, Hohe psychische Belastung, Saisonarbeit, Ständiger KundInnenkontakt, Wochenenddienst

Typische Qualifikationsniveaus

schwarzer Pfeil nach rechtsAnlern- und Hilfsberuf
schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit mittlerer beruflicher Schul- und Fachausbildung
schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit höherer beruflicher Schul- und Fachausbildung

Aktuelle Stellenangebote

finden Sie im ...Pfeil grau AMS-eJobRoom


 

Fachliche berufliche Kompetenzen

schwarzer Pfeil nach rechts Betriebswirtschaftliche Anwendungssoftware-Kenntnisse (Unternehmenssoftware Tourismus, Gastgewerbe, Freizeitwirtschaft, Sport)
schwarzer Pfeil nach rechts EDV-Anwendungskenntnisse (Textverarbeitungsprogramme-Anwendungskenntnisse, E-Mail-Programme-Anwendungskenntnisse, Internet-Anwendungskenntnisse)
schwarzer Pfeil nach rechts Gastronomiekenntnisse (Reservierungsmanagement in der Gastronomie)
schwarzer Pfeil nach rechts Gästebetreuung und -animation (Gästeempfang, Freizeitberatung, Abendgestaltung, Auskunftdienst, Gästebetreuung)
schwarzer Pfeil nach rechts KundInnenbetreuungskenntnisse (Reklamationsbearbeitung, Anfragen beantworten, Anfragemanagement, Beratungskompetenz)
schwarzer Pfeil nach rechts Reiseleitung und Reiseorganisation (Organisation und Durchführung von Besichtigungsfahrten)

Überfachliche berufliche Kompetenzen


Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse


In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen

Abendgestaltung; Englisch; Freizeitberatung; Gästebetreuung und -animation; Gästeempfang; KundInnenberatung; KundInnenempfang; Sehr unregelmäßige Arbeitszeiten; Ständiger KundInnenkontakt
 

Ausbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsInformelle Ausbildung
  • Anlernen im Betrieb
  • Autodidaktische Aneignung
schwarzer Pfeil nach rechtsBMS - Tourismus
  • Hotelfachschule (Gastronomie und Eventmanagement)
schwarzer Pfeil nach rechtsBMS - Wirtschaftliche Berufe
  • FS wirtschaftliche Berufe (Eventmanagement)
schwarzer Pfeil nach rechtsBHS - Kaufmännische Berufe (HAK)
  • HAK (Marketing- und Eventmanagement)
  • HAK (Sport- und Eventmanagement)
  • HAK (Sportmanagement)
  • HAK (Sprachen und Tourismus)
  • HAK (Tourismus)
  • HAK (Tourismusmanagement)
schwarzer Pfeil nach rechtsBHS - Tourismus
  • HLA Tourismus
schwarzer Pfeil nach rechtsBHS - Wirtschaftliche Berufe (HLA)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Kulturtouristik)
  • HLA wirtschaftliche Berufe (Management und internationale Gästebetreuung)
schwarzer Pfeil nach rechtsSchulische Berufsbildung für Erwachsene
  • Kolleg an HAK (Städtetourismus und Eventmanagement)
  • Kolleg Tourismus
  • Kolleg Tourismus und Freizeitwirtschaft

Weiterbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsFachhochschul-Studiengang
  • Tourism and Leisure Mangagement
schwarzer Pfeil nach rechtsSchulische Berufsbildung für Erwachsene
  • Aufbaulehrgang an HAK (Sport- und Eventmanagement)
  • Aufbaulehrgang Tourismus (Sportmanagement und Gesundheitstourismus)
  • Aufbaulehrgang Tourismus (Tourismus- und Freizeitmanagement)
schwarzer Pfeil nach rechtsSpezielle Ausbildungslehrgänge
  • Aus- und Weiterbildungen - Eventmanagement (BFI, WIFI, Diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Kulturmanagement (Diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Kulturvermittlung (Diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Reiseleitung (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Sprachen für Tourismusberufe (z. B. BFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Tourismus- und Freizeitwirtschaft (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)

Einkommen

Durchschnittliches Einstiegsgehalt ab Euro 1500 bis 1580 brutto pro Monat

Berufsspezialisierungen

schwarzer Pfeil nach rechtsHost/Hostess
schwarzer Pfeil nach rechtsBetreuerIn von KünstlerInnen
schwarzer Pfeil nach rechtsBetreuerIn von MusikerInnen
schwarzer Pfeil nach rechtsMessehost/-hostess
schwarzer Pfeil nach rechtsInfo Guide (m/w)
schwarzer Pfeil nach rechtsThermenbutlerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsExecutive Lounge Attendant (m/w)
schwarzer Pfeil nach rechtsRestauranthostess (m/w)
 

Verwandte Berufe


Der Beruf GästebetreuerIn gehört ...

Der Beruf GästebetreuerIn gehört ...
... im Berufsbereich ... ... zur Berufsobergruppe
schwarzer Pfeil nach rechtsTourismus, Gastgewerbe, Freizeit zwei Pfeile nach rechtsHotelempfang, Etage
zwei Pfeile nach rechtsReise- und Freizeitgestaltung


© AMS Österreich Juni 2019