Haupttätigkeit

KalkulantInnen berechnen die Herstellungskosten von Produkten und Dienstleistungen und schaffen damit die Grundlage für die Festlegung der Verkaufspreise. Weitere Aufgaben sind die Abwicklung von Ausschreibungen, das Führen von Preisverhandlungen mit LieferantInnen und die Bearbeitung von Aufträgen (z.B. Erstellung von Kostenvoranschlägen).

Beschäftigungsmöglichkeiten

KalkulantInnen können in allen Bereichen der Wirtschaft und der Verwaltung Beschäftigung finden.


Typische Qualifikationsniveaus

schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit mittlerer beruflicher Schul- und Fachausbildung
schwarzer Pfeil nach rechtsBeruf mit höherer beruflicher Schul- und Fachausbildung
schwarzer Pfeil nach rechtsAkademischer Beruf

Aktuelle Stellenangebote

finden Sie im ...Pfeil grau AMS-eJobRoom


 

Fachliche berufliche Kompetenzen

schwarzer Pfeil nach rechts EDV-Anwendungskenntnisse (Datenerfassung, Stammdatenpflege, Tabellenkalkulationsprogramme-Anwendungskenntnisse, Bedienung betriebsinterner Software, Datenbankprogramme-Anwendungskenntnisse)
schwarzer Pfeil nach rechts Logistikkenntnisse (Materialwirtschaft, Erstellen von Mengenkalkulationen)
schwarzer Pfeil nach rechts Projektmanagement-Kenntnisse (Projektkalkulation)
schwarzer Pfeil nach rechts SAP-Kenntnisse (SAP ERP)

Überfachliche berufliche Kompetenzen


Zertifikate und Ausbildungsabschlüsse

schwarzer Pfeil nach rechts SAP-Zertifikate (SAP Core Basic Tasks, SAP Core Finance Tasks, SAP Competence Pass)

In Inseraten gefragte berufliche Kompetenzen

Angebotskalkulation; Auer Success; Ausschreibung; Baukalkulationssoftware; Controlling und Finanzplanung; Durchführung der Massenermittlung; ERP-Systeme; Erstellung von Konstruktionsbewertungen; Erstellung von Leistungsverzeichnissen; Kostenkalkulationsdatenbanken; Kostenkontrolle; Logistikkenntnisse; Materialwirtschaft; Nachkalkulation; ÖNORM A 2063; Projektberichterstattung; Unternehmenssoftware Bauwesen
 

Ausbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsBMS - Kaufmännische Berufe (HAS)
  • Handelsschule (HAS)
schwarzer Pfeil nach rechtsBMS - Wirtschaftliche Berufe
  • Einjährige Wirtschaftsfachschule
  • FS wirtschaftliche Berufe
  • Zweijährige Wirtschaftsfachschule
schwarzer Pfeil nach rechtsBHS - Kaufmännische Berufe (HAK)
  • Handelsakademie (HAK)
schwarzer Pfeil nach rechtsBHS - Wirtschaftliche Berufe (HLA)
  • HLA wirtschaftliche Berufe
schwarzer Pfeil nach rechtsFachhochschul-Studiengang
  • Controlling, Rechnungswesen und Finanzmanagement
schwarzer Pfeil nach rechtsSchulische Berufsbildung für Erwachsene
  • Kolleg an Handelsakademien (HAK)
  • Kolleg wirtschaftliche Berufe

Weiterbildung

schwarzer Pfeil nach rechtsSchulische Berufsbildung für Erwachsene
  • Aufbaulehrgang an Handelsakademien (HAK)
schwarzer Pfeil nach rechtsSpezielle Ausbildungslehrgänge
  • Aus- und Weiterbildungen - Betriebliches Rechnungswesen, Buchhaltung, Bilanzierung (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - Einkauf (z. B. BFI, WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Export, Außenhandel (z. B. BFI, WIFI)
  • Aus- und Weiterbildungen - Kostenrechnung, Controlling, Finanzmanagement (z. B. BFI, Österreichisches Controller-Institut, WIFI, diverse Anbieter)
  • Aus- und Weiterbildungen - SAP (z. B. BFI, WIFI, diverse Anbieter)

Einkommen

Durchschnittliches Einstiegsgehalt ab Euro 1440 bis 2570 brutto pro Monat

Berufsspezialisierungen

schwarzer Pfeil nach rechtsKaufmännischeR KalkulantIn
schwarzer Pfeil nach rechtsKostenrechnerIn
schwarzer Pfeil nach rechtsTechnischeR KalkulantIn
schwarzer Pfeil nach rechtsPricing Analyst (m/w)
schwarzer Pfeil nach rechtsPricing Assistant (m/w)
schwarzer Pfeil nach rechtsProduktpreiskalkulantIn
 

Verwandte Berufe


Der Beruf KalkulantIn gehört ...

Der Beruf KalkulantIn gehört ...
... im Berufsbereich ... ... zur Berufsobergruppe
schwarzer Pfeil nach rechtsBüro, Marketing, Finanz, Recht, Sicherheit zwei Pfeile nach rechtsWirtschaft und Technik
zwei Pfeile nach rechtsWirtschaftsberatung, Unternehmensdienstleistungen


© AMS Österreich Juni 2019