WILLKOMMEN IM AMS-QUALIFIKATIONS-BAROMETER

Das AMS-Qualifikations-Barometer ist österreichweit das erste umfassende Online-Informationssystem zu Qualifikationstrends. Es richtet sich sowohl an MitarbeiterInnen des AMS, JournalistInnen und Verantwortliche in Politik und Wirtschaft als auch an Personen, die vor einer Entscheidung über ihre berufliche Zukunft stehen.

Das AMS-Qualifikations-Barometer ist durch die Fülle der enthaltenen Daten, durch seine Aktualität, seine Prognosefunktion und nicht zuletzt durch die übersichtliche Darstellung ein unverzichtbares Instrument für alle, die sich - privat oder beruflich - für die Entwicklungen des Arbeitsmarktes und des Qualifikationsbedarfs interessieren.

Berufsbereiche-Diagrammausschnitt

In 15 Berufsbereiche und 93 Berufsobergruppen gegliederte Informationen zu Trends am Arbeitsmarkt und zur Qualifikationsentwicklung, Zeitreihen zur Entwicklung offener Stellen.

Österreich-Karte mit Bundesländergrenzen

Informationen zur Wirtschaftsstruktur, zu wichtigen und innovativen Sektoren sowie zu Trends am Arbeitsmarkt in den Bundesländern.

zwei Pfeile nach oben

Informationen zu besonders nachgefragten Berufsgruppen und beruflichen Kompetenzen.

Der überwiegende Teil der Texte des AMS-Qualifikations-Barometers wird halbjährlich aktualisiert, die Verbleibenden einmal jährlich. Als Quellen werden einschlägige Studien, Fachliteratur, ExpertInneninterviews und Inseratenanalysen herangezogen. Der Prognoserahmen beträgt vier Jahre.

Die Gliederung der Berufe in Berufsbereiche und Berufsobergruppen beruht auf der AMS-Berufssystematik, die Struktur der Kompetenzen auf der AMS-Kompetenzklassifikation. Beide Klassifikationen sind mit dem Großteil ihrer Inhalte direkt im AMS-Qualifikations-Barometer zugänglich:

Platzhalter-Grafik

Zur AMS-Berufssystematik.

Platzhalter-Grafik

Zur AMS-Kompetenzklassifikation.

© AMS Österreich Jänner 2016